Herzlich Willkommen beim ASV Untereisenheim
image
Spiel berich te
image
Infos
zum Verein
image
Unsere Angebote
Fußball, Turnen und mehr
image
Über uns
Kontakte
image
Histo risch es

TSV Grettstadt - SG Eisenheim/Wipfeld 1:0

Vor stattlicher Kulisse von ca. 1000 Zuschauern in Heidenfeld trat die SG zum Relegationsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga  gegen den 2. der KKL SW 2, TSV Grettstadt, an.

Leider wurden die Leistungen beider Mannschaften der tollen Kulisse nicht gerecht. Zwar trat die SG in den ersten 10 Minuten recht geschmeidig gegen tiefstehende Grettstädter auf, doch danach entwickelte sich ein verkrampftes Spiel ohne große Tormöglichkeiten. Die einzig nennenswerten Situationen in der ersten Halbzeit war ein Grettstädter Angriff in der 18. Minute, den Fabian Werner gerade noch so klären konnte und ein Schuß von Maxi Ludwig in der 43. Minute. welcher Beute des Tormannes wurde.

Nach der Pause hatte die SG das Spiel wesentlich besser im Griff und hatte durch Jan Reich in der 50. Minute eine richtig gute Torchance zur Führung. Doch statt das Ding flach ins  Tor zu schieben, landete der Lupfer aus 5 m in den Armen des Grettstädter Keepers. in der 70. Min. ging ein Schuss von Jens Rumpel knapp am Gehäuse vorbei: in der 78. Minute holte der Grettstädter Keeper einen klasse Schuss von Maxi Ludwig aus dem Winkel.

Grettstadt trat in der 80. Minute mit einem Konter in Erscheinung, welcher dann nur noch mit einem Foulspiel kurz vor der Strafraumgrenze gestoppt werden konnte. Den Freistoß verwandelte Grettstadt zum 1:0 Siegtreffer.

Somit ist Grettstadt in die Kreisliga SW aufgestiegen und die SG Eisenheim/Wipfeld hat die nächste Chance am Di, 28.05., 18.30 h, in Dampfach (!!!!) gegen den TSV Prappach/Oberhohenried (13. der Kreisliga SW 2), der sein 1. Relegationsspiel ebenfalls verloren hatte.

Wenn es unserer Mannschaft gelingt, an die normalen guten Leistungen der vergangenen Saison anzuknüpfen und sich nicht durch Nervosität oder Übereifen lähmen lässt, sollte ein Sieg in Dampfach durchaus möglich sein.

Auf gehts Männer, ihr habt´s drauf und habt euch auch den Aufstieg verdient!!!!