Herzlich Willkommen beim ASV Untereisenheim
image
Spiel berich te
image
Infos
zum Verein
image
Unsere Angebote
Fußball, Turnen und mehr
image
Über uns
Kontakte
image
Histo risch es

Obwohl die SG nicht in Bestbesetzung in Egenhausen angetreten war, reichte es zu einem 0:2 Auswärtssieg.

Die Heimelf fing flott an und kam in der 5. Min. zu ihrer 1. Torchance, welche SG-Keeper M. Bedacht klärte. Besser machte es die SG in der 10. Min., als Jens Rumpel eine schöne Flanke von Lukas Kirchner zum 0:1 verwandelte. In der Folgezeit setzte Egenhausen die SG-Abwehrreihe mächtig unter Druck, sodass M. Bedacht 3 x sein ganzes Können aufbieten musste, um den Ausgleichstreffer zu verhindern. Nach einem schönen langen Pass von Mario Hedrich auf Jan Reich, setzte sich dieser gegen 2 Gegenspieler durch und erzielte in der 38. Min. das 0:2. Danach wurde die schon ruppige Spielweise der Heimelf noch rüder, was den SR aber nicht so richtig beeindruckte. Es dauerte 70 Minuten, bis er nach dem gefühlten 12. groben Foulspiel der Egenhäuser erstmals den gelben Karton auspackte. Den Abschluß der Partie bildeten 2 guten Torchancen für die SG in der 92. Minute durch Jens Rumpel und Fabian Werner, welcher aber Beute des Egenhäuser Keepers wurden.

Nächstes Spiel der SG ist am Sonntag, 12.05.19, 15.00 h, in Obereisenheim gegen den Tabellenführer aus Ettleben/Werneck. Hier gilt es Wiedergutmachung für die 0:3 Niederlage in Ettleben zu betreiben.

 

FV Egenhausen II - SG Eisenheim/Wipfeld II 2:0

Die 2. konnte zumindest im spielerischen Bereich an den Aufwärtstrend der letzten Wochen anknüpfen, doch mit der Chancenverwertung haperte es an diesem Wochenende in Egenhausen. So bedeuten ein Tor kurz vor der Halbzeit und eines mit dem Schlußpfiff das 2:0 für Egenhausen.

Die 2. spielt am Sonntag, 12.05.19, 13.00 h, ebenfalls in Obereisenheim gegen Ettleben/Werneck II.