Herzlich Willkommen beim ASV Untereisenheim
image
Spiel berich te
image
Infos
zum Verein
image
Unsere Angebote
Fußball, Turnen und mehr
image
Über uns
Kontakte
image
Histo risch es

TSV Theilheim : SG Eisenheim/Wipfeld 0:4

Obwohl die SG verletztungs- und urlaubsbedingt nicht in voller Besetzung antreten konnte, fuhr sie in Theilheim einen souveränen 0:4 Auswärtssieg ein.

In der 1. Minute sah es jedoch so aus, als könnte dieses Spiel eine enge Kiste werden, als Theilheim mit dem 1. Angriff eine 100%ige Chance hatte, welche von Marco Bedacht und Jannik Frosch mit vereinten Kräften gerade noch so auf der Linie geklärt werden konnte. Ein erster gefährlicher Kopfball von Jens Rumpel in der 11. Minute auf das Theilheimer Gehäuse war das Wecksignal für die SG. In der 20. Min. netzte Jens Rumpel einen von David Fleischmann getretenen Eckball zur Führung für die SG ein. Tobias Schäfer erhöhte mit einem satten Schuss aus 18 m auf 0:2 (28. Min.); David Fleischmann setzte ebenfalls mit einem Fernschuß in der 35. Minute das 0:3 drauf. Dies war auch der Halbzeitstand. Kurz nach Wiederanpfiff stellte Jan Reich nach schöner Vorarbeit von Jens Rumpel den 0:4 Endstand her. Danach waren meist nur noch rüde Foulspiele auf Theilheimer Seite und viele vergebenen Torchancen auf SG-Seite zu sehen. Dem Chancenverhältnis nach hätte dieses Spiel auch 3:10 ausgehen können.

Mit diesem Sieg festigte die SG den 2. Tabellenplatz.

Am kommenden Oster- und "Achtung" Weinfestwochenende muss die SG zu 2 Auswärtsspielen antreten: Am Samstag, 20.04.19, um 16.00 h in Stettbach gegen die SG Zeuzleben/Stettbach/Eckartshausen und am Ostermontag, 22.04.19, 15.00 h, in Kützberg gegen die akut abstiegsbedrohte SG Euerbach/Kützberg II.

 

SG Hambach/Dittelbrunn II : SG Eisenheim/Wipfeld II 2:2

Einen unnötigen Punktverlust musste die 2. Mannschaft hinnehmen. Aufgrund akuten Personalmangels trat eine kunterbunt gemischte Truppe an und führte die Gastgeber regelrecht vor. Doch statt mit einem durchaus möglichen 0:5 in die Halbzeit zu gehen, stand es zur Pause gerade mal 0:1 durch einen Treffen von Erkan Cam. Nach der Pause gingen die Gastgeber mit 2:1 in Führung, ehe Christian Holzinger mit der letzten Aktion des Spieles zumindest der Treffer zum 2:2 gelang.

Ein Dankeschön an die AH-Spieler, welche der 2. immer wieder aushelfen!

Die 2. muss am 20.04.19, 14.00 h, ebenfalls in Stettbach gegen Zeuzl/Stettb./Eckartshausen II antreten und am Mittwoch, 24.04.19, 18.00 h, in Wipfeld gegen Altbessingen/Gauaschach/Büchold II.