Herzlich Willkommen beim ASV Untereisenheim
image
Spiel berich te
image
Infos
zum Verein
image
Unsere Angebote
Fußball, Turnen und mehr
image
Über uns
Kontakte
image
Histo risch es

SV Schwanfeld : SG Eisenheim/Wipfeld 1:2

Nachdem die Punkte in der Vorrunde am grünen Tisch nach Eisenheim gingen, konnte unsere Mannschaft nun auch auf dem grünen Rasen das Derby gegen Schwanfeld für sich entscheiden.

Leider waren bei diesem zugegebenermaßen nicht sehr hochklassigen Spiel in Schwanfeld nicht so viele Zuschauer wie erwartet.

Bereits in der 3. Minute gab es für die SG nach einem Foul an Jens Rumpel einen Strafstoß für die SG, welchen Maxi Ludwig sicher zum 0:1 verwandelte. In der 17. Min. landete ein Schwanfelder Schuß im Toraus auf Eisenheimer Seite. SG-Keeper Marco Bedacht gab auf Befragen zu, den Ball noch berührt zu haben, weshalb der Schiedsrichter anschließend auf Eckball für den SV Schwanfeld entschied. Aus diesem Eckball entstand dann ein Foulelfmeter für Schwanfeld, da Maxi Ludwig einen Schwanfelder Spieler gehalten hatte. Schwanfeld verwandelte zum 1:1.

Kurz darauf setzte sich David Fleischmann im Mittelfeld durch und passte in die Tiefe auf Jens Rumpel, der eiskalt zum 1:2 vollendete. In der 32. Min. traf David Fleischmann noch den Pfosten des Schwanfelder Gehäuses: das wars dann auch schon an torgefährlichen Szenen in der 1. Halbzeit.

Nach der Pause gab es dann noch 3 torgefährliche Situationen für die SG (Freistoß Maxi Ludwig und ein Schuß von Mario Hedrich aus 5m, welcher auf der Linie geklärt wurde)  und 2 nicht richtig zu Ende gespielte Konter für den SV Schwanfeld, weshalb die SG den Platz verdient als Sieger verließ.

Nächstes und zugleich letztes Spiel vor der Winterpause ist am Sonntag, 11.11.18, 14.00 h, beim direkten Verfolger, der SG Schleerieth.

 

SV Schwanfeld II - SG Eisenheim/Wipfeld II 0:0

Mit einem leistungsgerechten Unentschieden trennten sich die beiden 2. Mannschaften.

Die Zweite tritt ebenfalls am 11.11.18, 12.00 h, in Schleerieth gegen deren 2. Mannschaft an.