Herzlich Willkommen beim ASV Untereisenheim
image
Spiel berich te
image
Infos
zum Verein
image
Unsere Angebote
Fußball, Turnen und mehr
image
Über uns
Kontakte
image
Histo risch es

SG Eisenheim/Wipfeld : FC Arnstein 9:1

 Aufgrund einer taktisch und spielerisch sehr starken Leistung besiegte die SG den Gast aus Arnstein auch in dieser Höhe völlig verdient mit 9:1. Dabei hatten die Gäste in der 6. Spielminute die Chance zur Führung, doch SG-Keeper Marco Bedacht konnte dies verhindern. Nachdem Jens Rumpel in der 13. Min. eine sogenannte "Hundertprozentige" versemmelte, stellte Tobias Schäfer mit einem überlegten Schuss ins lange Eck in der 23. Minute die Weichen auf Sieg. Zwei weitere Treffer von Jan Reich kurz vor der Pause bedeuteten den 3:0 Halbzeitstand.  Kurz nach Wiederanpfiff nutzten die Gäste eine kurze Phase der Unachtsamkeit in der SG-Abwehr und verkürzten auf 3:1. Doch mit einem Traumtor (Volley aus 20 m) stellte erneut Jan Reich den alten Abstand wieder her - 4:1. Danach war der Widerstand der Gäste gebrochen und die SG konnte schalten und walten, wie sie wollte. Am Ende waren die Gäste mit dem 9:1 noch gut bedient und konnten sich bei ihrem Keeper bedanken, der noch 7 glasklare Möglichkeiten der SG vereitelte.

Spieler des Tages war eindeutig Jan Reich, der bis zu seiner Auswechslung in der 69. Minute 4 (allesamt sehr schöne) Tore erzielte! Die weiteren Treffer erzielten Tobias Schäfer (2), Jens Rumpel (1), Markus Weißenberger (1) und Maxi Ludwig (1).

Das nächste Spiel der SG findet am Sonntag, 09.09.18, 15.00 h, in Rieden gegen den TSV Essleben II statt.

 

SG Eisenheim/Wipfeld II : FC Arnstein II 3:1

Auch die 2. Mannschaft konnte bei ihrem Spiel überzeugen. Vielleicht auch deshalb, weil mit Jürgen Lother und Daniel Zeissner 2 alte Füchse aushalfen und für Stabilität in der Truppe sorgten.

Die Tore erzielten Jürgen Lother (2) und Niko Memmel (1).

Das nächste Spiel der 2. ist ebenfalls am 09.09.18 in Rieden; allerdings um 13.00 h gegen die SG Essleben/Rieden/Opferbaum III.