Allgemeiner Sportverein Untereisenheim 1928 e.V.

Mit einem etwas glücklichen 2:2 Unentschieden endete das Derby in Hergolshausen gegen den TSV Theilheim.

Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr und setzte mit ihren schnellen Stürmern und dem etwas bissigerem Mittelfeld die SG-Abwehr von Anfang an mächtig unter Druck. Zunächst konnte SG-Keeper M. Bedacht in der 8. Min. noch gegen einen Theilheimer Stürmer retten, doch gegen den platziert geschossenen Freistoß in der 17. Min. hatte er so gut wie keine Chance und Theilheim ging mit 1:0 in Führung. Danach ließen die Gastgeber noch 2 sehr gute Möglichkeiten ungenutzt und quasi aus dem Nichts gelang Maxi Ludwig in der 35. Min. mit einem strammen 18-m-Schuss der Ausgleich. 3 Minuten später versetzte Jan Reich gleich 2 Theilheimer Abwehrspieler und erzielte cool das 2:1 für die SG. Nun war die SG am Drücker und schien die Partie in den Griff zu bekommen. Doch ein unnötiger Ballverlust im SG-Mittelfeld ermöglichte Theilheim die Chance zum Konter und dadurch mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich zum 2:2.

In der 2. Halbzeit versuchte die SG in Führung zu gehen und liess immer wieder gefährliche Theilheimer Konter zu. Während die SG-Chancen nach der Pause eher rar waren, kamen die Gastgeber 3 - 4 mal äußerst gefährlich vor das SG-Gehäuse, scheiterten jedoch jedesmal am (an diesem Tag) glänzend parierenden M. Bedacht oder am Torgebälk.

Insgesamt ein Remis, mit dem beide Mannschaften leben können.

Das nächste Spiel steht am So, 17.09.17, 15.00 h, in Obereisenheim gegen den TSV Waigolshausen an.

 

Die 2. Mannschaft war an diesem Wochenende spielfrei und tritt am Samstag, 16.09.17, 16.00 h, in Wipfeld gegen die DJK Büchold an.