Allgemeiner Sportverein Untereisenheim 1928 e.V.
SG Eisenheim/Wipfeld - FC Gerolzhofen 0:0
 
Gegen die als Aufstiegsaspirant Nr. 1 gehandelten Gäste aus Gerolzhofen zeigte unsere Mannschaft in Obereisenheim wieder einmal ein starkes Spiel. Beide Teams spielten offensiv und kreierten eine Vielzahl von Torchancen, welche aber nicht in Zählbares umgemünzt werden konnten. Gerade in der Schlussphase des Spieles war die SG überlegen und scheiterte immer wieder am starken Gästekeeper. Schade, die 3 Punkte hätten der SG gut getan und wären nicht unverdient gewesen.
 
 
SG Eisenheim/Wipfeld - TSV Abstwind II 0:2
 
Ganz anders sah es gegen den 2. Aufstiegsfavoriten, den TSV Abtswind II, aus. Die SG war im Vergleich zur Vorwoche nicht wiederzuerkennen. Behäbig und planlos im Spielaufbau, keine Ordnung im Mittelfeld und fehlende Aggression im Zweikampfverhalten - kurzum, die Gäste aus Abtswind waren unser Elf in der ersten Halbzeit in allen Belangen überlegen und führten nach 45 Minuten verdient mit 0:2. In der 2. Halbzeit zeigte sich die SG zwar deutlich verbessert, konnte sich aber trotzdem keinen nennenswerten bzw. hochkarätigen Chancen erspielen. Somit endete dieses Spiel mit einer verdienten 0:2 Niederlage gegen Abtswind II. Mittlerweile hat die SG den Anschluß an das obere Tabellendrittel verloren und hat nur noch 2 Punkte Abstand zum Abstiegsrelegationsplatz.
 
Am 26.09.21, 15.00 h, gehts für die 1. Mannschaft nach Sömmersdorf. Auch wenn die Sömmersdorfer erst 6 Punkte auf dem Konto haben, wird das sicherlich keine leichte Aufgabe.
 
Die 2. Mannschaft verlor in der Vorwoche gegen den FC Arnstein II unglücklich mit 1:3, zeigten aber im Spiel darauf gegen die SG Altbessingen/Gauaschach eine starke Leistung und erkämpfte sich mit dem 2:2 ein verdientes Unentschieden!
Nächstes Spiel der Zweiten ist am Sonntag, 26.09.21, 13.00 h, in Rieden gegen den Tabellenzweiten SG Essleben/Rieden/Opferbaum.

(H.B.)