Allgemeiner Sportverein Untereisenheim 1928 e.V.


Der verlustpunktfreie Spitzenreiter aus Rimbach/Lülsfeld musste seinen ersten Federn lassen. Am Anfang lief alles nach Plan für die Gäste. Bei ihrer ersten guten Aktion rutschte ein scharfer Flankenball durch die Beine der Eisenheimer Abwehr und der freistehende Goalgetter der Gäste bedankte sich mit dem 0:1. Ein absolut unnötiges Gegentor, was der SG das Leben schwer machte. Die Gäste überließen der SG den Spielaufbau und kamen immer wieder mit schnellen Kontern gefährlich in den Eisenheimer Strafraum. In der 28. Min. erzielte Tobias Schäfer den vermeintlichen Ausgleich, doch der insgesamt recht ordentlich pfeifende Schiedsrichter entschied auf Abseits! Kurz vor der Pause hatte Christian Wiebe noch eine gute Schußmöglichkeit, schoß jedoch über das Gästetor. Nach der Halbzeit hatte die SG ein ganz starke Phase und ließ den Gästen kaum Luft zum Atmen. 2 x Daniel Iff (davon 1 Pfostenschuß) und einmal Tobias Schäfer waren ganz nah am mittlerweile längst verdienten Ausgleich dran. Im Gegenzug tauchte Rimbach/Lülsfeld gefährlich vor dem vom Marco Bedacht gut gehüteten Tor auf. Insgesamt gab es in der 2. Halbzeit auf beiden Seiten viele prickelnde Strafraumszenen. In der 83. Min. endlich der Ausgleich - Daniel Iff trifft aus 16 Metern.
Insgesamt ein gerechtes Unentschieden, das nur deshalb nicht 4:4 endete, weil beide Keeper einen sehr guten Tag hatten.

Die SG spielt am Sonntag, 11.10.15, 15.00 h, beim Aufsteiger SG Castell/Wiesenbronn in Castell.

SG ME II - SG Rimbach/Lülsfeld II 1:2

Die 2. verlor gegen die Gäste mit 1:2; zur Halbzeit hatte es noch 1:1 gestanden. Somit belegt die Zweite den drittletzten Tabellenplatz in der B-Klasse. Schade..............eigentlich weit unter den Möglichkeiten! Aber von nichts kommt auch nichts! Für den einzigen Treffer auf SG-Seite und die Gelb/Rote Karte zeigte sich Philipp Schwind verantwortlich.

Die Zweite muss am 11.10.15, 13.00 h, ebenfalls in Castell gegen die SG Castell/Wiesenbronn II antreten.