Allgemeiner Sportverein Untereisenheim 1928 e.V.

Vor einer großen Kulisse verlor die SG wieder mal ein Heimspiel - diesmal im Kampf um die Tabellenführung gegen den TSV Theilheim.


Die SG bestimmte zwar die ersten 30 Minuten das Spielgeschehen, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Anders die Gäste: 2 Unstimmigkeiten in der SG-Abwehr nutzte Theilheim mit 2 Toren in der 30. u. 33. Minute zur 0:2 Führung. In der 38. Min. hatte Eisenheim noch Glück, dass Theilheim aus 20 Metern den Ball nicht im leeren SG-Tor unterbrachte.
Nach der Pause war ein deutliches Aufbäumen der SG zu erkennen. Ein Schuß von Tobias Schäfer konnte von einem Gästespieler nur per Hand abgewehrt werden - den fälligen Strafstoß verwandelte Maxi Ludwig sicher zum 1:2 (48. Min.).
Danach hatte erneut T. Schäfer per Kopfball die große Chance zum Ausgleich - scheiterte aber am Gästekeeper.
Wie aus dem Nichts erzielte Theilheim in der 69. Min. das vorentscheidende 1:3. Das anschließende Anrennen der SG blieb erfolglos.
Fazit zum Spiel: Bei ziemlich gleicher Chancenverteilung waren die Gäste einfach den Tick cleverer und effektiver.

Nächstes Spiel der SG ist am Samstag, 22.10.16, 16.00 h, in Schwemmelsbach gegen die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach II.

SG ME II - SG Theilheim/Hergolshausen II 1:7

Die Zweite war in ihrem Spiel chancenlos - ohne die kurzfristige Aushilfe einiger AH-Spieler hätte das Spiel wahrscheinlich abgesagt werden müssen.
Den Ehrentreffer erzielte Thomas Bach.

Die 2. spielt ebenfalls am SA, 22.10.16, 14.00 h, in Schwemmelsbach.