Allgemeiner Sportverein Untereisenheim 1928 e.V.

Trainer: Zu Beginn Rainer Neumann, später dann Wechsel auf André Krauß
Spielberichte: Harry Bach

Tabelle zum Saisonende:
Bildschirmfoto 2018 03 28 um 13.07.13


Toto-Pokal 1. Runde:

In der 1. Runde des Toto-Pokales durfte unsere Mannschaft in Sommerach gegen die SG Nordheim/Sommerach (A-Klasse, Absteiger aus unserer zukünftigen Kreisklasse SW 2) antreten und verlor völlig verdient, ohne den Hauch einer Chance, mit 5:0!

Obwohl einige Stammspieler bei uns fehlten, bleibt nur ein Fazit: Es gibt viel zu tun!!!!

Abfahrt ins Trainingslager ist am 08.07.11, 17.00 h, in Untereisenheim!

Für alle, die es noch nicht gemerkt haben sollten: Das Training für die 1. u. 2. Mannschaft hat bereits wieder begonnen!!!!

 hb

"


Trainingslager Bad Kissingen


Vom Fr., 08.07. bis Sonntag , 10.07., befanden sich die Fußballer im Trainingslager in Bad Kissingen. Übernachtet wurde im Heiligenhof, trainiert auf dem Platz der SpVgg Hausen. Insgesamt 16 Spieler (teilweise nur Lauftraining möglich) nahmen daran teil. Damit der Spaß bei der Sache nicht zu kurz kam, wurde zwischen den Trainingseinheiten auch mal der Besuch eines Schwimmbades (mit 10-m-Turm) eingebaut.

Am Sonntag, 17.30 h, stand das Abschlußspiel gegen Hohenroth (Kreisklasse) an. Es war eine torreiche Partie, welche 5:5 endete. Unsere Mannschaft führte 2:0, mußte dann den Ausgleich hinnehmen. Bis kurz vor Spielende hatte SG die Führung wieder auf 5:2 ausgebaut, doch am Ende schwanden die Kräfte, sodass die Heimelf noch ausgleichen konnte.

Die Torschützen waren: Christian Kempf (3) und Matze Bader (2).

Originalkommentar des Trainers: ""Ich war mit dem Trainingslager und dem gezeigten Spiel sehr zufriedern!""

Jungs, das ist doch mal ne Leistung, auf der sich sehr gut aufbauen läßt!!! Bleibt dran, die Vorbereitung dauert noch ca. 6 Wochen bis zum ersten Pflichtspiel, dann müßte ein ordentliches Abschneiden in der Kreisklasse 2 möglich sein!

Die nächsten anstehenden Spiele sind am 17.07. gegen die SG Oberpleichfeld/Dipach (1. u. 2. Mannschaft) und am 24.07. beim Sportevent in Obereisenheim gegen den SV Bergtheim. Eventuell bestreitet die 2. Mannschaft am 24.07. ebenfalls ein Vorbereitungsspiel!

 Nochmals ein Dankeschön an die Spieler, welche die Strapazen des Trainingslagers auf sich genommen haben!!!!!!


Vorbereitungsspiele

Die Vorbereitungsspiele gegen den SV Bergtheim und den TSV Prosselsheim verliefen nicht sonderlich gut! Gegen Bergtheim verlor die SG mit 1:3 (Tor: Wiebe) und gegen den TSV Prosselsheim gar mit 0:5!

Nur der Umstand, dass bei beiden Spielen jeweils 5 - 6 Stammspieler gefehlt haben, läßt ein Fünckchen Hoffnung für die kommende Runde zu.

 Was jedoch nicht sein kann: An den letzten beiden Trainingseinheiten nahmen lediglich 5 bzw. 6 Spieler teil!!!!!! Und das, obwohl ca. 40 Spielerpässe vorhanden sind!

Sollten wir nicht bald kapieren, dass wir jeden Spieler brauchen und dass wir uns nur durch eine gute Vorbereitung die Möglichkeit schaffen können, die kommende Runde ordentlich zu bestreiten, dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn es vielleicht in die andere Richtung geht!


Vorebreitungsspiel in Wiesentheid

Da der Gegner aus Löffelsterz am Donnerstag das für Sonntag geplante Spiel absagte, wurde seeeeeeeehr kurzfristig ein Vorbereitungsspiel mit einer aus der 2. u. 3. Mannschaft zusammengestellte Truppe aus Wiesentheid vereinbart. Natürlich konnten einige Spieler unserer 1. Mannschaft so kurzfristig am Freitag nicht spielen, also wurde nach ca. 1 Stunde telefonieren eine aus 1., 2. und Alte-Herren-Spielern bestehende Truppe auf´s Feld geschickt.

Wir verloren das Spiel zwar mit 5:3 (hatten 0:1 geführt und bis kurz vor Schluß ein 3:3 gehalten), trotzdem konnte man mit der gezeigten Leistung zufrieden sein.

Die Mannschaft trat als Mannschaft auf, jeder versuchte für den anderen auszuhelfen und teilweise waren richtig schöne Spielzüge zu sehen. Bei besserer Verwertung der reichlich vorhandenen Chancen hätte unsere Mannschaft nicht verloren!

Die Tore schossen: Tobias Schäfer, Manuel Krönlein und Thomas Bach

Ein besonderer Dank geht an Roland Lunz, Roland Schmied und Andreas Reich (Schuster), welche sich kurzfristig bereit erklärten, um in der 1. Mannschaft auszuhelfen.

 

hb


Grettstadt - SG Markt Eisenheim 4:1

Fussball verkehrt!!!

Mit diesen Worten könnte man das Spiel unserer 1. Mannschaft in Grettstadt beschreiben. In der ersten Halbzeit dominierte ganz klar die SG und hatte 6 - 7 hochkarätige Torchancen, welche aber alle ungenutzt blieben. Spielerisch ein schön anzuschauendes Spiel unserer Seite, leider blieben die Treffer aus. Grettstadt machte es besser und konnte aus 3 Chancen bis zur Halbzeit 2 Treffer erzielen. Die erste Viertelstunde nach der Pause machte unsere Elf nochmals Druck, doch mit dem Konter zum 3:0 war die Partie gelaufen! Kurz vor Schluß hatte Th. Bach noch einen Lattentreffer und N. Memmel konnte auf 1:4 verkürzen!

Am Mittwoch, 24.08., 18.30 h, steigt in Obereisenheim das Derby gegen den Aufsteiger aus Volkach! Mit der gleichen spielerischen Leistung und besserer Chancenverwertung sollte ein Sieg möglich sein, auch wenn wir nicht in Bestbesetzung auflaufen können!

Also, laßt den Kopf nicht hängen und haut rein!!!

 

hb


SG Markt Eisenheim - VFL Volkach 1:2

Auch das 2. Spiel dieser Saison verlor die SG absolut unnötig mit 1:2 gegen den Aufsteiger aus Volkach. Die Heimelf hatte zunächst deutlich mehr vom Spiel, setzte dies aber nicht in zwingende Torchancen um. Obwohl es im Spiel unserer Elf absolut nicht ""rund"" lief, genügte es doch, den Gast in Schach zu halten. Zuviele Einzelaktionen, kein Zusammenspiel, keine Ideen, keine Tormöglichkeiten! Der Appell vor dem Spiel an die Mannschaft, auch als solche aufzutreten, blieb offensichtlich ungehört.

In der 48. Min. gelang Christian Kempf nach schöner Vorarbeit von Tobias Schäfer die Führung, welche der Gast in der 51. Min. nach einer Standardsituation ausglich. In der 61. Min. erzielte Volkach aus deutlicher Abseitssituation die Führung. Die SG kämpfte und rannte an, konnte aber keine zwingenden Torchancen mehr herausspielen.

Nur für den Fall, dass es der eine oder andere Spieler noch nicht gemerkt haben sollte: Wenn wir nicht bald alle zusammenhelfen, schaut es in dieser Saison zappenduster aus! Es kann nicht angehen, dass von 35 Spielern höchstens 10 beim Training sind! Und mit 10 Spielern ist auch kein ordentliches Training möglich!

Es ist von den bei den Trainingseinheiten fehlenden Spielern gegenüber den Trainierenden ein absolut unverschämtes Verhalten!

WIR SIND EINE MANNSCHAFT (und die besteht aus ALLEN Spielern, die der 1. u. der 2. Mannschaft!). Vielleicht sollte das mal in manche Köpfe rein!

 Nächster Gegner ist am Sonntag in Untereisenheim der FC Lindach, welche sicherlich stärker als unseren bisherigen Gegner einzustufen ist!

Aber wenn sich unsere Mannschaft auf ihre zweifellos vorhanden Fähigkeiten besinnt und wieder mal miteinander Fußball spielt, sollte der 1. Saisonsieg möglich sein!

 

hb


SG Markt Eisenheim - FC Lindach 1:3

Die Negativserie der SG hält weiter an. Bereits das 3. Spiel in Folge wurde verloren, obwohl unsere Mannschaft in der ersten halben Stunde den Gegner voll im Griff hatte und auch gut spielte. Leider wurde wieder einmal das Toreschiessen vergessen. Mit einem Doppelschlag in der 40. u. 41. Min. stellte der Gast die Weichen auf Sieg. Es folgte das 0:3 in der 70. Min., ehe Lindach uns durch ein Eigentor in der 80. Min. zum Anschlußtreffer verhalf.

 Zum dritten Mal in dieser Saison über weite Strecken die bessere Mannschaft und doch verloren - diese Serie muss doch irgendwann zu Ende sein.

 Nächstes Spiel ist am 04.09.11 in Heidenfeld.

 Die 2. Mannschaft gewann ihr Spiel gegen Lindach II mit 4:1 Toren. Die Tore erzielten Stefan Schaar, Philipp Schwind, Roland Schmied u. Dirk Jurleit.

Christian Roth verschoß beim Stand von 3:1 einen Elfmeter.


TSV Heidenfeld - SG Markt Eisenheim 3:1

Schon nach 3 Minuten waren alle taktischen Vorsätze über den Haufen geworfen, da der Gastgeber mit 1:0 in Führung ging. Unser Spiel nach vorne war zu harmlos und nicht zwingend. Mit einem 0:3 Rückstand ging es dann in die Pause. In der 2. Halbzeit zog sich der Heidenfeld etwas zurück und ließ uns spielen, um dann selbst gelegentliche Konter zu starten. Kurz vor Spielende gelang Sebastian Zinnecker das 1:3.

Nach 4 verlorenen Spielen ziert die SG in der Kreisklasse SW 2 das Tabellenende. Sollte sich bis zum nächsten Spiel gegen Frankenwinheim (in Obereisenheim) nichts ändern, wird das leider auch so für einige Zeit bleiben!

 Die 2. Mannschaft kam in Heidenfeld zu einem 2:2 Unentschieden. Zur Halbzeit führte Heidenfeld mit 1:0, Patrick Petschler glich in der 2. Hälfte aus. Die erneute Führung der Heimelf egalisierte Marcel Götz kurz vor Schluß.


SG ME : SV Frankenwinheim 4:2

Lange genug hats gedauert: Der erste Sieg seit dem 29.05.11!!!

 In einem sehr guten Spiel gewann die SG verdient gegen den Gast aus Frankenwinheim mit 4:2. Endlich spielte unsere Mannschaft guten ansehnlichen Fußball, auch wenn mit den Torchancen wieder leichtfertig umgegangen wurde! Mit dem 1. Angriff in der 3. Min. erzielte Thomas Bach nach Vorarbeit von Oliver Iff die Führung, welche der Gast mit einem unhaltbaren 20-m-Schuß in der 6. Minute ausglich. Tobias Schäfer stellte in der 23. Min. mit dem 2:1 den Halbzeitstand her, welchen er selbst in der 55. Min. auf 3:1 erhöhte. Tortz drückender Überlegenheit gelang unserer Elf zunächst kein weiterer Treffer mehr, sodass in der 80. Min. nochmals kurz gezittert werden mußte, als der Gast auf 3:2 verkürzte. Doch wiederum Thomas Bach, in der 82. Min., stellte den 4:2 Endstand her.

 Unsere Mannschaft hat Moral bewiesen und gezeigt, dass sie noch Fußball spielen kann!

Nächsten Sonntag in Kleinlangheim kann unsere Elf beweisen, dass dieser Sieg keine Eintagsfliege war!

 Die 2. Mannschaft gewann ebenfalls hochverdient gegen Frankenwinheim II mit 5:0! Zur Halbzeit stand es bereits 3:0.

Die Tore erzielten Thomas Krönlein, Stefan Wehner und Alex Krauss (3), dem sogar noch ein regulärer Treffer aberkannt wurde!


Kleinlangheim - SG Markt Eisenheim 4:1

Mit 1:4 verlor die SG beim Aufstiegsaspiranten in Kleinlangheim. Bereits nach 2 Minuten ging der Gastgeber mit seinem ersten Torschuß in Führung. Unsere Elf ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und spielte munter mit. In der 30. Min. konnte unser TW einen 20-m-Schuß nicht festhalten und den Abpraller versenkte ein mutterseelenalleinstehender Stürmer der Kleinlangheimer zum 2.0, welches die Heimelf durch einen Freistoßtreffer in der 37. Min. auf einen 3:0 Halbzeitstand ausbaute.

Nach der Pause kam unsere Truppe motiviert aufs Feld und Matze Bader konnte nach wunderschöner Vorarbeit von Daniel Straßberger in der 52. Min. den 1:3 Anschlußtreffer herstellen. Da die SG nun mehr Druck nach vorne machte, kam die Heimelf immer wieder zu gefährlichen Kontern. In dieser Phase, als unsere Elf dem 2:3 nahe war, bekam Kleinlangheim einen völlig unberechtigten Elfmeter (Originalkommentar der Kleinlangheimer Zuschauer) zugesprochen und erhöhte auf 4:1. Hierbei kam noch das bißchen Pech hinzu, das man gelegentlich hat, da unser TW den Strafstoß fast pariert hatte, der Ball dann doch noch über die Linie rutschte. In der 92. Min. bekam die Heimelf einen weiteren Strafstoß (diesmal berechtigt) zugesprochen, welchen TW Landmann zunächst parierte, der Stürmer dann im Nachschuß verwandelte. Da aber einige Spieler zu früh in den Strafraum eingelaufen waren, ließ der SR den Strafstoß wiederholen. Diesmal traf der Kleinlangheimer Stürmer nur die Latte, sodass es bei 4:1 Endergebnis blieb.

Somit steht die SG Markt Eisenheim mit 3 Punkten aus 6 Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz (15.)

Am kommenden Sonntag, den 25.09.11, spielen wir beim direkten Tabellennachbarn in Mönchstockheim (14. mit 4 Punkten).

Wenn es der Mannschaft gelingt, von Beginn an hellwach zu sein und die teilweise guten Spielanlagen über ein ganzes Spiel zu zeigen, sollte es möglich sein in Mönchstockheim zu punkten!

 

II. Mannschaft

 

Die 2. Mannschaft gewann ihr Spiel in Kleinlangheim verdient mit 4:0. Zur Halbzeit hatten Philipp Schwind und Christian Kempf (2) ein beruhigende 3:0 Führung herausgeschossen, welche Stefan Wehner kurz vor Spielende auf 4:0 erhöhte.

Die 2. Mannschaft ist hiermit seit 4 Spielen ungeschlagen (3 Siege, 1 Unentschieden) und belegt mit 10 Punkten den 4. Platz der B-Klasse SW 2.


Mönchstockheim - SG Markt Eisenheim 0:2

Völlig verdient gewann unsere Elf beim Aufsteiger in Mönchstockheim mit 2:0! Die SG hatte ein deutliches spielerisches Übergewicht, konnte dies in der 1. Halbzeit jedoch nicht in Zählbares umsetzen. In der 54. gelang Tobias Schäfer per Kopf nach Vorarbeit von Matze Bader die längst überfällige Führung. Nachdem in der Zwischenzeit noch ein paar hochkarätige Chancen ausgelassen wurden, erzielte Christopher Dorsch nach einer Ecke in der 80. Min. wiederum per Kopfball den entscheidenden 2. Treffer!

Es lief in diesem Spiel noch alles nicht so rund, wie gewünscht; es war aber eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den Vorwochen erkennbar! Macht weiter so, dann ist am Sonntag beim Spiel gegen den Tabellenfünften Hirschfeld (14 Punkte) in Untereisenheim auch was möglich!

 

II. Mannschaft

 Die 2. Mannschaft gewann gegen Mönchstockheim II ganz souverän mit 9:0. Zur Halbzeit stand es 4:0 für unsere Truppe! Die Torschützen waren: Stefan Wehner (5); Jürgen Otto, Frank Deubner, Christian Kempf u. Thomas Krönlein. Somit hat sich die 2. Mannschaft auf Rang 3 vorgearbeitet und spielt am Sonntag gegen den direkten Tabellennachbarn Hirschfeld (13.00 h in Untereisenheim).

 hb


SG Markt Eisenheim : DJK Hirschfeld 1:1

Mit einem insgesamt gerechten Unentschieden endete das Heimspiel der SG gegen die DJK Hirschfeld. Zwar hatte unsere Mannschaft in den ersten 20 Minuten mehr vom Spiel und auch 2 -3 Tormöglichkeiten, doch dann riss der Faden und das Spiel verflachte zusehends. Der Gast kam nun auch zu guten Chancen, welche aber unser Keeper Frank Landauer vereiteln konnte. In der 43. Min. gelang Hirschfeld der kuriose Führungstreffer: Nachdem unsere Elf einen Torschuß abgewehrt hatte, flog der Ball aus dem Strafraum und landete beim Gästespieler Knaup, welcher den Ball postwendend aus 25 m in Richtung Tor köpfte, wo er dann auch einschlug.

In der 2. Hälfte war die SG sichtlich bemüht, den Rückstand wettzumachen, Zwingendes kam dabei jedoch nicht zustande. Erst in den letzten 10 Min. hatte man das Gefühl, dass doch noch ein Tor für die Heimelf fallen könnte. Schließlich dauerte es bis zur 93. Min., bis Philipp Schwind einen von Tobias Schäfer abgewehrten Torschuß über die Linie drücken konnte.

In der 85. Min. bekamen der Gästespieler Lutz wegen Beleidiung und in der 90. Min. unser Spieler Thomas Bach wegen groben Foulspieles die Rote Karte gezeigt.

Nun müssen am Montag beim punktgleichen Aufsteiger in Reupelsdorf Punkte geholt werden!!!!

 

2. Mannschaft:

Die 2. Mannschaft setzte ihre Serie fort und gewann nun schon das 4. Spiel in Folge ohne Gegentore (12 Punkte; 23:0 Tore).

Unsere Elf war dem Gast aus Hirschfeld in allen Belangen deutlich überlegen und gewann verdient mit 5:0. (Halbzeitstand 2:0).

Die Tore für die SG erzielten: Christian Kempf (2), Eric Landmann (2) und Dirk Jurleit.

Die 2. Mannschaft ist am Montag, 03.10.11, spielfrei, da Reupelsdorf keine 2. Mannschaft stellt.


Reupelsdorf - SG Markt Eisenheim 2:0


Selten hat man so eine unnötige Niederlage gesehen, wie die unserer Mannschaft in Reupelsdorf. Die Heimmannschaft hatte lediglich in der 1. Halbzeit einige Spielanteile und brachte unsere Abwehr auch nur 2 x in Bedrängnis. Die Führung gelang den Reupelsdorfern in der 15. Min., als ein Spieler der Heimelf nach einem Eckball unbedrängt zum Kopfball ansetzen durfte und diesen aus ca. 8 m ins Tor machte. Unsere Mannschaft gab die Defensivtaktik auf und versuchte, mehr Druck nach vorne zu machen. Teilweise wurde auch bis zum Strafraum recht gefällig gespielt, doch mehr als 2 - 3 torgefährliche Szenen waren nicht zu erkennen.

Nach der Halbzeitpause spielte nur noch unsere Mannschaft. Reupelsdorf verteidigte mit Mann und Maus und hatte es ihrem guten Torwart zu verdanken, dass unserer Elf aus den wenigen guten Chancen kein Treffer gelang. Es kam, wie es kommen musste: Die einen spielen und die anderen machen den Konter zum 2:0 (89. Min.).

Ohne die Leistung von Reupelsdorf zu schmälern: Sie waren wie die meisten bisherigen Gegner keine Mannschaft, gegen die man verlieren muss! Momentan hat man das Gefühl, dass unserer Mannschaft das Selbstvertrauen und der Spass am Spiel fehlt!

Nach Meinung des Berichterstatters hätte unsere Elf bei Abrufen einer ""normalen"" Leistung in dieser Runde bisher kaum ein Spiel verlieren dürfen! Klingt etwas überheblich bei bisher 6 Niederlagen aus 9 Spielen...........ist aber so!

2. Manko ist sicherlich, dass bisher nur 12 Tore erzielt wurden!

Ein Appell an die Mannschaft:

Glaubt wieder an euch!!!............ihr könnt Fussball spielen!!!...........also macht es und habt Spass daran!!!!

Nächster Gegner ist am Sonntag, 09.10.11, 15.00 h, der TSV Geiselwind. Gespielt wird in Obereisenheim. Ein Sieg ist Pflicht!!!!!

 

Die 2. Mannschaft war am Mo. spielfrei und spielt als Tabellendritter am So., 09.10.11, gegen den den Tabellenzweiten Rügshofen, der alle seine bisherigen 6 Spiele souverän gewann.

Sollte unsere 2. Mannschaft ihren guten Lauf beibehalten (4 Spiele in Folge gewonnen), könnte es durchaus sein, dass die Serie der Rügshöfer reisst!


SG Markt Eisenheim - TSV Geiselwind 1:3

Mit viel Elan begann die neu formierte SG-Elf das Kellerduell gegen Geiselwind – hatte man sich doch in der Besprechung einiges vorgenommen und Besserung gelobt.

Leider mussten einige Ausfälle (Bader u. Zinnecker verletzt, Bach gesperrt) verkraftet werden.

Doch bereits nach 10 min. wurde die taktische Vorgabe über den Haufen geworfen. Durch einen schnell vorgetragenen Konter landete der Ball im heimischen Fünf-Meter-Raum und ein Geiselwinder stocherte in der unübersichtlichen Situation den Ball zum 0:1 über die Linie.

Die SG blieb zwar spielbestimmend, konnte jedoch nur seltenrichtig Gefahr vor dem gegnerischen Tor erzeugen. Der Gegner hingegen stand massiv in der Abwehr und wusste weiterhin durch gefährlich vorgetragene Konter zu gefallen.

Aus einem über die rechte Abwehrseite vorgetragenen Konter fiel dann auch in der 43. Min. das 0:2 durch einen unhaltbaren Weitschuss.

In der zweiten Halbzeit legte die Heimelf einen Zahn zu und wollte unbedingt den Anschlusstreffer.

Man musste bis zu 68. Min. warten, bis unser Frank Landauer durch einen sehenswerten Freistoß das 1: 2 markierte.

In der Folgezeit wurde der Druck nochmals erhöht - Chancen zum 2:2 waren vorhanden, wurden jedoch nicht genutzt. Die Zeit lief davon – Hektik kam auf.

In der 85. Min wurde auch noch unser Frank Landauer wegen Foulspiels und anschließendem Meckern (er hatte bereits Gelb) mit einer gelb-roten Karte vom Platz gestellt.

Kurz vor Schluss – in der Nachspielzeit – als die Heimelf alles nach vorne geworfen hatte, schloss der Gast einem weiteren Konter mit dem 1: 3 ab. Kurz darauf war Schluss.

 

Am Samstag, 14.10., 16.00 h, kommt es zu einem weiteren wichtigen Spiel in Obereisenheim gegen den TSV Schwebheim. Um den Anschluß an das Mittelfeld nicht zu verlieren, sollte gepunktet werden!

 

II. Mannschaft

 Die 2. Mannschaft verlor das Spitzenspiel gegen den SV Rügshofen mit 2:6.

Wie von Informanten mitgeteilt wurde, war vorallem die bessere Kondition spielentscheidend!


SG Markt Eisenheim - TSV Schwebheim 1:4

Eine völlig unnötige und zudem noch zu hohe Niederlage kassierte die SG im Heimspiel gegen den TSV Schwebheim. Unsere Mannschaft hatte während der Woche gut und zahlreich trainiert! Man merkte den Spielern an, dass sie unter Matthias Gehring wieder Spass und Biss beim Training hatten.

Zunächst fing das Spiel ganz gut an, da wir sicher standen und versuchten einen kontrollierten Spielaufbau zu gestalten. Doch mit einem Sonntagsschuß aus 25 m ging der Gast in der 15. Minute in Führung. Im Gegenzug glich Frank Landauer nach Vorarbeit von Tobias Schäfer wieder aus. Selbst als Ralf Elflein in 27. Min. Gelb-rot sah, spielte unsere Mannschaft weiterhin munter mit. In der 56. Min. hatte Daniel Straßberger Pech, dass er nur den Pfosten traf! Dafür gelang dem Gast im Gegenzug die 1:2 Führung. Ca. 5 Minuten später bekam Daniel Straßberger vom in der 2. Halbzeit sehr einseitig gegen uns pfeifenden Schiedsrichter wegen einer versuchten Tätlichkeit die Rote Karte gezeigt. Wer nun dachte, dass unsere Elf zusammenfällt, wurde enttäuscht. Die SG spielte weiterhin munter nach vorne und war dem Ausgleich näher, als der Gast dem 3. Treffer. In der 82. Minute nutzte Schwebheim einen seiner Konter zum vorentscheidenden 1:3. Als Tobias Schäfer in der 87. Min. im gegnerischer Strafraum regelwidrig von den Beinen geholt wurde, keimte nochmals Hoffnung auf. Doch der Torwart des TSV Schwebheim hielt den von T. Schäfer selbst getretenen Strafstoß. In der 89. Min. wurde Thomas Bach wegen wiederholten Foulspieles des Feldes verwiesen und 2 Minuten später erzielte Schwebheim mit einem Konter das 1:4.

Nach diesem Spieltag steht die SG auf dem letzten Tabellenplatz der Kreisklasse SW 2. Die nächsten Spiele werden auch nicht leichter, da wir durch die Roten Karten und einige Verletzte geschwächt sind. Jedoch ist unsere Elf durchaus in der Lage die Abstiegsränge zu verlassen!!!!

In der Mannschaft steckt weit mehr drin, als es der Tabellenstand suggeriert!!!

Nächster Gegner ist am 23.10.11, 15.00 h, der TSV Bergrheinfeld II. Spielort ist Untereisenheim.

 

Das Spiel der 2. Mannschaft wurde verlegt, da Schwebheim keine Mannschaft hätte stellen können.

Die 2. spielt am Sonntag, 13.00 h, gegen Sulzheim!

Kleiner Hinweis an alle Spieler der 1. u. 2. Mannschaft:

Mittlerweile sollte ein jeder den Ernst der Lage erkannt haben! Es wäre nicht nur schön...........nein, es wird erwartet, dass jeder sein Bestes gibt, um uns aus dieser Situation zu befreien! Hiervon sollten sich nicht die Spieler angesprochen fühlen, die sich Woche für Woche beim Training und Spiel engagieren! Sondern jene, die man mittlerweile nur noch vom Paßbild kennt!!!


SG Markt Eisenheim - TSV Bergrheinfeld II 2:2

Beim Heimspiel gegen den TSV Bergrheinfeld II zeigte die SG eine starke Leistung! Laufbereitschaft, Kampfgeist und Spielwitz wurden gezeigt, wie es die ganze bisherige Runde nicht zu sehen war! Die Mannschaft trat endlich wieder als Mannschaft auf!

In den ersten 3 Min. hatten wir auch 2 gute Möglichkeiten, welche aber ungenutzt blieben. In der 4. Min. entschied der ansonsten sehr gute Schiedsrichter auf Strafstoß für den Gast, da unser TW Eric Landmann einen gegnerischen Stürmer im Strafraum gefoult haben sollte. Dieser Strafstoß war völlig unberechtigt, führte aber zum 0:1 Rückstand. Wir brauchten dann 4 weitere gute Torchancen, ehe Tobias Schäfer (der einen ganz starken Tag hatte) mit einer schönen Einzelleistung in der 36. Min. den 1:1 Halbzeitstand herstellte.

Nach der Pause spielte nur noch die SG. Der Gast kam kaum noch über die Mittellinie. Unsere Mannschaft erspielte sich eine hochkarätige Chance nach der anderen.Es dauerte jedoch bis zur 84. Min., bis Christian Kempf die 2:1 Führung gelang.

In der 92. Min. sah ein Gästespieler nach einer Tätlichkeit die Rote Karte, was einige Tumulte bei den Bergrheinfeldern aufkommen ließ. Durch diese Verzögerung ließ der SR bis zur 95. Minute nachspielen. Quasi mit dem letzten Schuß auf unser Tor (Abpraller nach einem abgewehrten Freistoß) konnte Bergrheinfeld den für den Gast höchst glücklichen Ausgleich erzielen!

Leider bringt uns dieser eine Punkt nicht viel weiter! Das Spiel selbst jedoch läßt erkennen, dass die Mannschaft wieder Spaß am Spiel und neues Selbstvertrauen getankt hat.

Bei besserer Chancenverwertung (Chancenverhältnis 13:3) hätte die SG den Gast locker mit 8:2 heimschicken müssen!

Nächstes Spiel ist am 30.10.11 in Fahr! Dort gilt es, den Aufwärtstrend fortzusetzen!

 

II. Mannschaft

Etwas unglücklich verlor die Zweite gegen eiinen gleichwertigen Gegner aus Sulzheim mit 1:3. Den Gästen genügten vor der Halbzeit 6 Minuten, um 3 Tore zu erzielen. Johannes Därr schoß in der 60. Minute den 1:3 Anschlußtreffer, mehr war jedoch nicht drin!

Bei der 2. Mannschaft merkt man leider das fehlende Training an, sonst könnten solche Spiele gewonnen werden!

Die Zweite spielt am nächsten Sonntag ebenfalls in Fahr.

hb


FC Fahr - SG Markt Eisenheim 5:1

Deutlich zu hoch verlor die SG das Derby in Fahr! Dabei hatte alles ganz gut begonnen! Die SG spielte sicher und kontrollierte das Geschehen. Die erste große Chance des Spieles hatte Christian Wiebe, der den gegnerischen TW tunneln konnte, jedoch wurde der Ball von einem Fahrer Abwehrspieler von der Linie gekratzt. In der 35. Min. erzielte Tobias Schäfer nach schöner Vorarbeit von Stefan Wehner die verdiente Führung, welche aber nicht lange Bestand hatte, da Fahr 4 Minuten später einen Stellungsfehler in der Abwehr zum Ausgleich nutzte. Zu Beginn der 2. Hälfte war plötzlich der Elan unserer Elf weg und das Spiel plätscherte so vor sich hin, bis dem FC Fahr in der 57. Min. die Führung gelang! Auf einmal waren all unsere guten Vorsätze vergessen.............die SG drängte zwar nach vorne, aber ohne richtig Druck auf das gegnerische Tor zu machen. Es kam wie es kommen mußte: Die Fahrer konterten uns 3 x aus und schlossen jeden Konter mit einem Tor ab! Wirklich sehr effektiv, wenn man aus 6 Tormöglichkeiten 5 Tore macht! DAS würde unserer Truppe auch mal guttun! Erschwerend kommt natürlich zur Zeit dazu, dass einige wichtige Spieler wegen Verletzung, Urlaub o. Sperre fehlen! Dass unser Kader trotzdem stark genug ist, um in dieser Klasse zu bestehen, hat man aber gegen Bergrheinfeld das ganze Spiel über und gegen Fahr in der 1. Halbzeit gesehen!

Die SG ist nach diesem Spieltag Tabellenletzter mit nun schon 7 Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz!

Da kommt doch am nächsten Spieltag mit dem Tabellenführer Oberndorf genau der richtige Gegner, um sich mal den Frust von der Seele zu schießen. Die SG geht als absoluter Außenseiter ins Spiel und hat nichts zu verlieren! Wie sagt ein altes Sprichwort: Du hast keine Chance, also nutze sie!

Faßt euch ein Herz und glaubt an euch, dann ist jeder Gegner in dieser Klasse zu schlagen!!!!!

Das Spiel findet um 14.15 h in Obereisenheim statt!

 

II. Mannschaft: FC Fahr - SG Markt Eisenheim 1:3

Die 2. gewann ihr Spiel in Fahr verdient mit 3:1 Toren. Zwar ging die Heimelf in der 25. Minute in Führung, Philipp Schwind stellte aber in der 42. Min. den 1:1 Halbzeitstand her. Marcel Götz erzielte in der 70. Min. die Führung, welche Patrick Petschler in der 93. Min. zum 1:3 Endstand ausbaute. Die Zweite hat sich im vorderen Tabellendrittel fesgesetzt und tritt am Sonntag, um 12.15 h auf TV Oberndorf II.

 


SG Markt Eisenheim verpflichtet André Krauß

Es läuft in dieser Saison nicht rund bei der SG Markt Eisenheim. Nachdem im Sommer noch um den Aufstieg in die Kreisliga in der Relegation gekämpft wurde, befindet sich die 1. Mannschaft der SG derzeit auf dem letzten Tabellenplatz in der Kreisklasse SW 2.

Die Trennung vom bisherigen Trainer Rainer Neumann wurde bereits vor einigen Wochen im beiderseitigen Einvernehmen vollzogen. In der Folgezeit übernahm das Untereisenheimer Urgestein und der aktuelle Alte Herren Coach Mathias Gehring vorübergehend die Verantwortung für die Mannschaft.
Wir freuen uns nun, bekannt geben zu können, dass wir mit André Krauß einen Wunschkandidaten für den Trainerposten verpflichten konnten. Herr Krauß wird ab sofort das Training übernehmen und am Sonntag gegen den Tabellenführer TV Oberndorf bereits an der Seitenlinie stehen.
Die SG Markt Eisenheim ist von den Qualitäten von Herrn Kraus überzeugt und als Referenzen bringt er Spielerfahrung bis hoch zur Landesliga und Trainererfahrung bis zur Bezirksliga mit.

Hier seine Stationen als Fußballer:
1991 – 1997 Spieler in Frankenwinheim (BZL/BOL/LL)

1997 – 1999 Spieler in Sand (LL)

1999 – 2002 Spieler in Frankenwinheim (BZL)

2002 – 2005 Spielertrainer in Frankenwinheim (KL/BZL)

2005 – 2010 Spielertrainer in Herlheim/Zeilitzheim (KK/KL)

Die letzten eineinhalb Jahre Spieler (Erste und Zweite) in Herlheim/Zeilitzheim


 

SG Markt Eisenheim - TV Oberndorf 1:1

Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer André Krauß - an dieser Stelle herzlichen Dank an Matthias (Dit) Gehring für die geleistete Arbeit als Interminscoach! - erreichte die SG gegen den Tabellenführer TV Oberndorf ein Unentschieden. Hätte man der Mannschaft am Donnerstag dieses 1:1 angeboten, wäre man darüber sicherlich glücklich gewesen.

Leider muß man aber von 2 verlorenen Punkten sprechen, da die SG den Sieg verdient und auch dicht vor Augen gehabt hatte!

Die Mannschaft begann, wie vom Trainer gefordert, konzentriert und hielt sich diszipliniert an die taktischen Vorgaben. Oberndorf konnte sein schnelles Spiel nicht entfalten und blieb immer wieder in unserem dicht gestaffelten Mittelfeld und der starken Abwehr hängen. In der 36. Minute belohnte sich Tobias Schäfer für sein gutes Spiel selbst, indem er aus 20 m die Führung für die SG erzielte.

Nach der Pause machte der Gast aus Oberndorf wie erwartet mächtig Druck und drängte auf den Ausgleich, ohne sich jedoch zwingende Torchancen zu erspielen.

Die große Chance zum 2:0 vergab Christian Kempf in der 82. Min., als er alleine vor dem gegnerischen Torwart an diesem scheiterte. Mit ihrem 3. Schuß auf das Tor der SG gelang Oberndorf per Freistoß (genau in den Winkel) in der 86. Min. der mehr als glückliche Ausgleich!

Von dieser Stelle aus ein Lob an die ganze Mannschaft: Alle eingesetzten Spieler haben stark gespielt! Es gab keinen Einzigen, welcher von der guten Mannschaftsleistung abfiel! Macht weiter so, dann kommt auch wieder das nötige Glück, das man braucht, um solche Spiele zu gewinnen!

Dass die Zuschauer die Leistung der Mannschaft zu würdigen wussten, merkte man am Applaus nach dem Spiel! Auch den Zuschauern ein Dankeschön, dass sie immer noch so zahlreich zu den Spielen erscheinen und die Mannschaft unterstützen!

Nächsten Sonntag, 13.11.11, 14.15 h, tritt die SG zum Auswärtsspiel beim FC Gerolzhofen II an, bei denen man nie weiß mit welcher Mannschaft sie auflaufen bzw. wieviele Spieler aus deren 1. Mannschaft eingesetzt werden! Doch bei ähnlich guter Leistung wie beim letzten Spiel ist alles möglich!

 

SG Markt Eisenheim II - TV Oberdorf II 3:1

Die ""Zweite"" gewann ihr Spiel relativ sicher mit 3:1 Toren. Zwar ging der Gast in der 15. Min. in Führung, jedoch konnte Alex Krauss in der 30. Min. den Ausgleich erzielen. Durch ein Eigentor der Oberndorfer in der 47. Min. und einen von Dirk Jurleit verwandelten Elfmeter in der 62. Min. konnte ein sicherer 3:1 Sieg eingefahren werden.

Leider mußte die II. Mannschaft das Spiel mit 11 Mann beginnen, da 2 Spieler kurzfristig absagten bzw. sich gar nicht entschuldigten! Man sollte zukünfig doch mehr auf die Spieler setzen, auf die man sich auch verlassen kann!!!!

Die ""Zweite"" ist am kommenden Sonntag spielfrei!

 


FC Gerolzhofen II - SG Markt Eisenheim 3:1

Eigentlich mag man es nicht mehr schreiben, aber diese Niederlage fällt schon wieder unter die Kategorie: Völlig unverdient!!!

Gerolzhofen hatte in der 1. Halbzeit zwar mehr vom Spiel, doch die Tore fielen wieder aus dem Nichts! Dem ersten Treffer ging in der 18. Min. ein abgefälschter Ball voraus, welcher dem Stürmer der Heimelf vor die Füße fiel. Das 2:0 erzielt GEO in der 28. Min. per Freistoß, den der Schütze unter der hochgesprungenen Mauer der SG und unter dem überraschten TW hindurchschoß. In der 32. Min. erzielte die Heimelf noch einen Treffer, welchen der Schiedsrichter wegen Abseitsstellung nicht anerkannte. In der ersten Halbzeit reagiert unsere Mannschaft zu pomadig, war zu weit weg vom Gegner und hatte zuwenig Selbstvertrauen.

Dies änderte sich in der 2. Halbzeit! Unsere Mannschaft hatte nun das Spiel und den Gegner voll im Griff und drängte vehement auf den Anschlußtreffer. 2 x hatten unsere Spieler Pech, als der Ball jeweils von der Unterkante der Latte zurück ins Feld sprang. (Chr. Wiebe in der 50. Min,. Chr. Dorsch in der 65. Min.). In der 75. Min. erzielte Stefan Wehner nach schöner Vorabeit von Christian ""Locke"" Kempf den 1:2 Anschlußtreffer. Gerolzhofen kam durch gelegentliche Konter gefährlich vor unser Tor. Und so war es auch in der 94. Min. ein Konter, den die Gastgeber zum 3:1 Endstand abschlossen.

Fazit:

Vorallem in der 2. Halbzeit eine gute Leistung unserer Mannschaft! Bleibt dran, dann wird irgendwann mal der Knoten platzen und das Glück auch auf unserer Seite sein!

Nächstes Spiel ist am 20.11.11, 14.15 h, in Volkach!

 

Die 2. Mannschaft war dieses Wochenende spielfrei und bestreitet am 20.11.11, 12.15 h, in Obereisenheim das Nachholspiel gegen TSV Schwebheim II.


VFL Volkach - SG Markt Eisenheim 1:1

Die erste Halbzeit in Volkach war von beiden Seiten kein berauschendes Spiel, wenige gut strukturierte Spielzüge, zuwenig Aggressivtät im Zweikampfverhalt! Dies änderte sich in der 2. Hälfte; die SG kam mit Elan auf den Platz und traute sich plötzlich etwas! Dumm nur, daß wir in der 54. Min. nach einem Fehler im Mittelfeld in einen Konter der Heimelf liefen und deren Torgarant Florian Eschenbacher (der ansonsten bei M. Krönlein bestens aufgehoben war) mit dem 2. ernsthaften Torschuß die Führung für Volkach erzielte. Unsere Elf ließ sich davon nicht beeindrucken und machte weiter Druck nach vorne. Es ergaben sich einige Möglichkeiten, die jedoch der gute Schlußmann derVolkacher vereitelte oder knapp am Tor vorbeigingen. So war es schließlich Eric Landmann, der seiner Jokerrolle gerecht wurde, indem er in der 83. Min. eine schöne Flanke von M. Krönlein per Kopf zum Ausgleich verwandelte. In den letzten 7 Minuten drängte unsere Elf weiter, um den Siegtreffer zu erzielen, wurde für ihr Engagement leider nicht belohnt!

Am 27.11.11, 14.15 h, spielt die Erste in Obereisenheim gegen den TSV Grettstadt. Das Hinspiel ging nach deutlicher Überlegenheit unserer Elf in der ersten Halbzeit mit 1:4 verloren.

Wie schrieb die Tagespresse: Schlusslicht Eisenheim bleibt das 9. Mal in Folge ohne Sieg! Tja, leider geht jede Serie mal zu Ende! Am Sonntag ist es soweit!!!!!

 

II. Mannschaft

Die 2. Mannschaft verlor ihr Nachholspiel zuhause gegen den TSV Schwebheim II mit 0:3 Toren!

Hier nochmal ein Dankeschön an die Spieler Frank Deubner, Stefan Schaar u. Philipp Schwind, welche nach dem Spiel nach Volkach fuhren, um die 1. Mannschaft zu ergänzen!

Die 2. Mannschaft spielt am Sonntag, 27.11.11, 12.15 h, gegen den TSV Grettstadt II. Hier ging das Hinspiel mit 0:5 verloren, doch mittlerweile hat sich die 2. etwas gefestigt (Platz 4). Vielleicht ist es ja möglich, den auf Platz 2 stehenden Grettstädtern ein Bein zu stellen!

hb


SG Markt Eisenheim - TSV Grettstadt 0:2

Das letzte Heimspiel des Jahres 2011 verlor die SG zuhause gegen Grettstadt mit 0:2. Dabei sah es in der ersten Hälfte recht gut für die SG aus. In der ersten 15 Minuten kam der Gast 2 x gefährlich vor unser Tor und es war nur TW Eric Landmann zu verdanken, dass wir keinen Treffer kassierten. Die SG selbst hatte auch 3 - 4 gute Möglichkeiten, doch zur Zeit bringen wir selbst aus 3 m das Runde nicht ins Eckige! Als die SG in der 52. Min. verletzungsbedingt umstellen mußte, ging irgendwie die Ordnung im Spiel verloren. Nach einem Fehler im Mittelfeld gelang dem Gast in der 63. Min. die Führung. Von da an war der Faden im Spiel der SG gerissen. Man bemühte sich zwar, Zwingendes kam jedoch nicht zustande! Ein verwandelter Foulelfmeter in der 78. Min. für den TSV Grettstadt bedeutete die Entscheidung in diesem für die SG so eminent wichtigen Spiel!

Somit geht die SG mit 5 Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz als Tabellenletzter in die Winterpause! DAS hätte zu Beginn der Runde sicherlich keiner gedacht!

Nun gilt es, alle Verletzungen auszukurieren, damit alle Spieler topfit an der Vorbereitung für die letzten 14 Spiele teilnehmen können.

Jeder Spieler (auch die der 2. Mannschaft) ist gefordert, bei der Vorbereitung auf die Rückrunde voll mitzuziehen, um den drohenden Abstieg zu vermeiden!

 

II. Mannschaft:

 

Auch die 2. Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen TSV Grettstadt II deutlich mit 0:4! Der Gast war unserer Elf in allen Belangen überlegen und gewann somit verdient! Die Spieler der 2. Mannschaft sollen doch bitte mal den oben (fett u. kursiv) geschriebenen Satz lesen und sich diesen in den nächsten trainingsfreien Wochen verinnerlichen! Ein Jeder wird gebraucht!!!

 

PS: Denkt bitte daran, eure Anmeldung für die Weihnachtsfeier am 10.12.11 bei Pascal Lenz oder Matthias Stühler abzugeben!

 


FC Lindach - SG Markt Eisenheim 1:2

 

Einen verdienten Sieg errang unsere Mannschaft beim Tabellenfünften FC Lindach/Gernach! Die gute Vorbereitung zahlte sich aus, da unsere Mannschaft die ersten 30 Minunten courargiert und konzentriert Fußball spielte und dem Gegner kaum eine Chance ließ. Leider war die 0:1 Führung in der 19. Minute durch einen schönen Kopfball von Tobias Schäfer eine etwas zu magerere Beute, da es leicht 1 - 2 Tore höher für uns hätte stehen müssen. So gelang dem Gastgeber mit seiner einzigen Aktion auf unser Tor in der 40. Min. der unverdiente Ausgleich. Die SG zeigte sich entgegen früheren Spielen davon unbeeindruckt und bestimmte weiterhin das Spiel. In der 68. Min. erzielte Sebastian Zinnecker die verdiente Führung! Nun machten die Gastgeber mächtig Druck und drängten auf den Ausgleich. Die Lindacher kamen auch zu 2 guten Chancen, doch diesmal war das Glück auf der Seite der SG und wir gewannen das Spiel verdient!

Diese Leistung zeigt, dass das Ziel Klassenerhalt durchaus zu schaffen ist, auch wenn fast alle Mitkonkurrenten im Abstiegskampf ebenfalls teilweise sehr überraschend gewonnen haben!

 

II. Mannschaft:

 

Das Spiel der 2. Mannschaft fiel aus, da der FC Lindach/Gernach aufgrund Spielermangels die Partie schon am Freitag absagte. Am Sonntag wollte man die schlechten Platzverhältnisse aus Grund für den Spielausfall anführen. Normalerweise müsste die Partie mit X:0 für die SG ME II gewertet werden.

 


SG ME - TSV Heidenfeld 2:0

Völlig verdient gewann die SG das Spiel gegen den Tabellenvierten mit 2:0. Mit einer disziplinierten und couragierten Leistung liessen unsere Spieler, von denen alle ein gutes Spiel hinlegten, den Gast aus Heidenfeld erst gar nicht zur Entfaltung kommen. Heidenfeld hatte das ganze Spiel über keine einzige Torchance!

In der 25. Min. erzielte Tobias Schäfer nach schönem Spielzug über Thomas Bach u. Sebastian Zinnecker die längst verdiente Führung.

Christopher Demi Dorsch köpfte nach einer schönen Flanke von Stefan Wehner in der 53. Min. zum 2:0 Endstand ein!

Es gab noch 2 - 3 sehr gute Tormöglichkeiten, die aber leider ungenutzt blieben!

Somit hat unsere Elf die rote Laterne abgeben!

Jungs macht weiter so..................wir sind auf einem guten Weg!

Am nächsten Sonntag, 18.03.12, spielt die SG beim direkten Konkurrenten Frankenwinheim! Mit der heute gezeigten Leistung sollte es möglich sein, dort zu punkten!

 

II. Mannschaft:

Auch die II. konnte den Gast aus Heidenfeld schlagen! Nach einer scheinbar sicheren 3:1 Führung gelang Heidenfeld der Ausgleich, doch der Treffer von Christian Kempf kurz vor Schluß sicherte unserer Zweiten die 3 Punkte!

Die übrigen Treffer erzielten Alex Krauss (2, unter anderem ein Kopfball aus 16 m) und Florian Riegler!

 


Sieg in Frankenwinheim!!!!

Völlig verdient gewann die SG das so enorm wichtige Spiel in Frankenwinheim mit 5:0! Zwar konnte die Mannschaft nicht an die Leistung aus dem Spiel gegen Heidenfeld anknüpfen, spielte aber dennoch sehr ordentlich! Ein jeder war bemüht sein Bestes zu geben! In der ersten Halbzeit hielten die Gastgeber noch gut dagegen, doch 2 schöne Treffer durch Tobias Schäfer (23. Min. nach Flanke von N. Memmel) und Oliver Iff (39. Min. - 16 m Schuss) zogen den Frankenwinheimern erstmal den Zahn! Sicherlich hatte unsere Mannschaft in der 1. Halbzeit etwas Glück, dass die Gastgeber ihre Chancen leichtfertig vergaben. In der 2. Hälfte spielte unsere Elf kontrolliert und nutzte ihre Möglichkeiten noch zu 3 weiteren Treffern (57. Min. O. Iff; 70. Min. N. Memmel; 71. Min. T. Schäfer) zum 0:5 Endstand. Somit wurden weitere 3 Punkte für das Ziel Klassenerhalt eingefahren! Die SG steht zwar immer noch auf dem 14. Tabellenplatz, doch der Abstand nach oben verkürzt sich!

Nächsten Sonntag hat die SG den souveränen Tabellenführer aus Kleinlangheim zu Gast. Spielort ist Untereisenheim. Unsere Mannschaft braucht vor Kleinlangheim keine Angst zu haben, gesunder Respekt wäre angebracht! Wer weiß was möglich ist, wenn die SG die gezeigten Leistungen der letzten Spiele wiederholen kann und ein bißchen Glück dazukommt?!

 

II. Mannschaft

 

Auch die II. Mannschaft gewann ihr Spiel in Frankenwinheim II mit 2:0 durch Tore von Johannes Därr (40. Min. per Foulelfmeter) und Eric Landmann (55. Min.).

Manchem Spieler sah man noch die Strapazen des Vorabends an! ;-))) Leidtragende Figur des Spieles war Florian ""Flutschi"" Bundschuh, der sich vermutlich das Nasenbein zum 4. Mal gebrochen hat! Gute Besserung, das wird schon wieder, einen schönen Menschen entstellt nichts! ;-))

 

Die II. spielt am kommenden Sonntag, 13.00 h, ebenfalls in Untereisenheim gegen Kleinlangheim II. Es wäre eventuell vorteilhaft, wenn man nicht erst am Sonntag früh um 07.00 h nach Hause kommt!!!!


SG ME - Kleinlangheim 1:0

Mit einer erneut beeindruckenden Mannschaftsleistung bezwang die SG den souveränen Tabellenführer Kleinlangheim verdient mit 1:0! Die beiden Mannschaften lieferten sich ein beherztes und offenens Spiel auf Augenhöhe. In der 1. Halbzeit hatte die SG 3-4 Torchancen und der Gast hatte 2 Möglichkeiten, doch alle blieben ungenutzt bzw. wurden von den Torhütern beider Mannschaften vereitelt.

In der 65. Min. war es Tobias Schäfer, der dem gegnerischen Libero einen bereits verlorenen Ball kurz vor der Torauslinie regelrecht abluchste und auf den am 5-m-Raum freistehenden Stefan Wehner zupasste, welcher dann die Kugel im Netz versenkte! Im Anschluß daran drängte der Gast zwar noch auf den Ausgleich, doch durch die an diesem Tag erneut gute Defensivleistung der gesamten Mannschaft gelang den Kleinlangheimern kein Treffer mehr!

Somit dlürfte die Zeit vorbei sein, da die SG von den Gegnern unterschätzt wird!

Die Mannschaft steht zwar immer noch auf einem Abstiegsplatz, doch der Abstand nach oben wird immer dünner!

Am Sonntag, 01.04.12, 15.00 h, spielt die SG in Untereisenheim gegen den direkten Mitkonkurrenten Mainstockheim. Diese Mannschaft darf auf keinen Fall unterschätzt werden, da es für die Mainstockheimer in diesem Spiel um alles oder nichts geht! Mainstockheim muß bei uns unbedingt punkten, um ihre Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren.

Es gilt also, die Köpfe von diesem Sieg gegen Kleinlangheim frei zu machen und sich auf das nächste Spiel gegen Mönchstockheim vorzubereiten!!!!

Jungs, es ist alles drin..............ihr müsst es nur abrufen!!!!

 

II. Mannschaft

 

Auch die II. Mannschaft gewann ihr Heimspiel gegen Kleinlangheim II verdient mit 2:0 Toren! Die Torschützen waren in der 51. Min. Eric Landmann und in der 55. Min. Christian Kempf!

 

Die Zweite spielt ebenfalls am 01.04.12, 13.00 h, in Untereisenheim gegen Mönchstockheim II.


SG ME - Mönchstockheim 1:0

Einen Arbeitssieg der unter die Katagorie ""Nicht schön - aber verdient"" fiel, landete die SG im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Mönchstockheim. Unsere Mannschaft war quasie mit dem letzten Aufgebot aufgelaufen, da 5 Stammspieler aufgrund Krankheit bzw. Kurzurlaub fehlten! Der Rest der Truppe bewies Moral und versuchte die Vorgaben des Trainers umzusetzen.

Bereits nach 2 Min. hätte die SG in Führung gehen können, doch der Torschuss der erstmals spielenden André Krauss ging knapp am Torwinkel vorbei. In der 35. Min. bekam die SG nach einem Foul an André Krauss einen Foulelfmeter zugesprochen, welchen aber Frank Landauer über das Gehäuse setzte. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Kurz nach Wiederanpfiff hatte Mönchstockheim seine bis dahin größte Chance, doch der Stürmer schoss aus 5 m knapp neben den Pfosten ins Toraus. In der 69. Min. gab es Freistoss für die SG ca. 20 m vor dem Mönchstockheimer Gehäuse........Matze Bader`s strammer Schuß wurde von einem Abwehrspieler leicht abgefälscht und bedeutete die 1:0 Führung!

Die Schlußphase des Spieles war dann etwas hektisch und zerfahren und beide Mannschaften verstanden es nicht, aus ihren Chancen noch einen Treffer zu erzielen! Erwähnenswert ist ein 25-Kracher der Gäste, den TW Frank Landauer gerade noch so aus dem Winkel fischen konnte und so den Sieg festhielt!

Insgesamt kein schöner, aber ein verdienter Sieg!

Es ist schon bemerkenswert, wenn man die Entwicklung unserer Truppe Revue passieren lässt! Aus einer zu Saisonbeginn total verunsicherten Mannschaft, schafften es zunächst Interimscoach Matthias Gehring und dann massgeblich André Krauss ein selbstbewußtes Team zu formen, welches wieder Spass am Training und am Spiel hat!

Jungs macht weiter so, denn wir haben noch einen langen Weg vor uns, da die anderen Mannschaften, welche mit uns im Abstiegskampf stehen, auch fleißig Punkte sammeln!

Am Ostersamstag, 07.04.12, 16.00 h, geht es zum Tabellenfünften DJK Hirschfeld. Wenn die Moral weiterhin so stimmt und der ein oder andere an diesem Wochenende fehlende Spieler wieder im Kader zurück ist, sollte es durchaus möglich sein, auch dort zu punkten!!!!

Anschließend an das Spiel ist im ASV-Sportheim ein Mannschaftsabend für die 1.u.2. Mannschaft sowie die dazugehörenden Frauen, Betreuer und Offizielle geplant!

 

II. Mannschaft:

 Die Zweite gewann ihr Spiel gegen Mönchstockheim II souverän mit 6:0 und hat sich damit auf den 3. Tabellenplatz vorgearbeitet!!!!

Die Tore erzielten:

Philipp Schwind (2), Florian Riegler, Matthias Boxer Stühler, Stefan Elvis Schaar und Dirk Jurleit!

Auch an die 2. gilt:

Bleibt am Ball und macht weiter so! Und mit ein bißchen Training geht alles viel leichter! ;-)))

Die 2. spielt ebenfalls am Ostersamstag, 14.00 h, in Hirschfeld!


Hirschfeld - SG ME 0:2

In einem Spiel, welches zwar die spielerischen Highlights vermissen ließ, sondern eher von Einsatz und Kampfbereitschaft auf beiden Seiten geprägt war, gewann die SG beim Tabellenfünften DJK Hirschfeld etwas glücklich mit 2:0!

Beide Teams spielten nicht in Bestbesetzung und boten den Zuschauern in der 1. Hälfte ein offenes Spiel. Es gab auf beiden Seiten 2 - 3 Torchancen, doch entweder fehlte das Schußglück oder ein Heidenfelder Bein klärte in letzter Sekunde. Auf Seiten der SG hielt TW Frank Landauer unsere Elf im Spiel, indem er bei 2 Situationen glänzte und keinen Gegentreffer zuließ!

In der 2. Halbzeit machte die SG mehr Druck und hatte dadurch auch mehr Spielanteile. In der 60. Min. erkämpfte sich Niko Memmel an der Mittellinie den Ball, sprintete die Außenbahn entlang und passte präzise zu Tobias Schäfer in den gegnerischen Strafraum, welcher dann zur Führung für die SG vollendete.

In der 70. Min. war es ein von N. Memmel abgefälschter Freistoß, welcher vor den Füssen Sebastian Zinneckers landete und dieser zum 2:0 einschoss!

Aufgrund der Leistung der 2. Halbzeit war es dann doch ein verdienter Sieg für unsere Mannschaft, welche diesen dann am Abend auch ausgiebig feierte!

Trotz der Erfolge der letzten Wochen kommt die SG jedoch nicht von den Abstiegsplätzen weg, da die Mitkonkurrenten auch an diesem Wochenende wieder gepunktet haben. Dafür wird aber das abstiegsbedrohte Mittelfeld (einschließlich Platz 6) immer dichter!

Es hilft nur eines: Ein Spiel nach vorne schauen und das gewinnen!

Womit wir beim nächsten Gegner wären:

Am 15.04.12, 15.00 h, spielt die SG in Obereisenheim gegen den FC Reupelsdorf. Hier gilt es die völlig unnötige Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen!

 

II. Mannschaft:

Das Spiel der 2. Mannschaft in Hirschfeld fiel aus, da die Heimelf das Spiel aufgrund Spielermangels absagte! Also werden es vermutlich wieder 3 Punkte am grünen Tisch für unsere 2.!

Die 2. Mannschaft ist am 15.04.12 spielfrei!


SG ME - FC Reupelsdorf 1:0

Einen wichtigen 3er fuhr die SG im Abstiegsduell gegen den FC Reupelsdorf ein! Der Gegner präsentierte sich unerwartet stark und bei unserer Mannschaft wurde der Spielwitz vermisst. So entwickelte sich ein Kampfspiel, in welchem wenige Torchancen zu sehen waren. Die größte Möglichkeit einen Treffer zu erzielen, hatte die SG in der 30. Min., als es wegen eines vom gegnerischen TW aufgenommenen Rückpasses Freistoß im Strafraum der Gäste für die SG gab. Der Freistoß wurde scharf in Richtung 5m-Raum getreten, doch schafften es 2 Spieler bei 2 Versuchen nicht, den Ball aus 3 m im Tor der Reupelsdorfer unterzubringen! So ging es mit einem beunruhigendem 0:0 in die Halbzeitpause.

In der 60. Min. war es dann soweit: Ein von Oliver Iff geschossener Freistoß aus 20 m wurde von der gegnerischen Mauer abgefälscht, André Krauss reagierte am schnellsten und erzielte aus 8 m seinen 1. Treffer für die SG!

Reupelsdorf spielte dann zwar flott nach vorne und kombinierte bis zum Strafraum der SG gefällig, konnte sich aber keine hochkarätigen Tormöglichkeiten erarbeiten.

Eng wurde es dann nochmal ab der 80. Min., als Manuel Krönlein wegen wiederholten Foulspieles mit Gelb/Rot vom Platz gestellt wurde. Doch auch aus ihrer numerischen Überlegenheit konnten die Gäste kein Kapital schlagen!

So war es aufgrund der besseren und zahlreicheren Torchancen ein knapper, aber verdienter Heimsieg für die SG!

Durch diesen Sieg (bereits der 7. in Folge) verbesserte sich unsere Mannschaft vom 14. auf den 10. Tabellenplatz und steht erstmals seit dem 03.10.11 wieder auf einem Nichtabstiegsrang!

Um diesen zu halten, muß am Sonntag, 22.04.12, 15.00 h, beim 3 Punkte hinter der SG stehenden TSV Geiselwind unbedingt gepunktet werden!

""Jungs - ihr habt´s drauf, also macht es!!!!!!""

 

II. Mannschaft:

Die II. Mannschaft war spielfrei und tritt am Sonntag, 22.04.12, um 15.00 h, beim souveränen Tabellenführer in Rügshofen an! Mit ein bißchen Glück kann da auch was drin sein!!!!

 

TSV Geiselwind - SG ME 2:3

Mit dem 8. Sieg in Folge konnte die SG den Abstand zum direkten Mitabstiegskonkurrenten Geiselwind auf 6 Punkte ausbauen. Da aber wieder alle Mannschaften von Platz 9 - 13 gewonnen haben, konnte der Abstand zum Relegationsplatz 13 (3 Punkte) nicht vergrößert werden!

Zum Spiel:

Die SG zeigte sich gegenüber den Vorwochen verbessert und spielte die 1. Halbzeit stark auf. Bereits in der 8. Min. hatte Chr. Wiebe eine gute Möglichkeit aus 8 m, doch der Keeper der Heimelf zeigte eine Glanzparade! In der 12. Min. gelang Matze Bader im 2. Nachschuss die verdiente Führung für die SG, welche aber nur 3 Minuten hielt, da Geiselwind in der 15. Min. ausglich. Dies war für unsere Mannschaft der 1. Gegentreffer nach 602 Spielminuten ohne Gegentor! Zwischen der 23. u. 25. Minuten musste unsere TW Frank Landauer 3 x sein ganzes Können aufbieten, um einen weiteren Treffer der Heimelf zu verhindern! Das 1:2 für die SG fiel in der 37. Min., als ein Geiselwinder Abwehrspieler eine Flanke von Oliver Iff vor dem einschussbereiten André Krauss ins eigene Netz beförderte. Kurz vor der Halbzeit (41.) gelang Oliver Iff nach schöner Komibination über M. Bader u. A. Krauss mit einem 25-m-Kracher die verdiente 1:3 Führung.

Geiselwind kam mit viel Elan aus der Halbzeit und konnte durch einen Schuss ihres Stürmers Hühnerkopf, welcher noch von O. Iff unglücklich abgefälscht wurde, auf 2:3 verkürzen. Von da an ging bei unserer Elf die spielerische Linie etwas verloren. Geiselwind rannte vehement an und unsere Elf verstand es nicht, die sich bietenden Konterchancen zu nutzen! Nach 7 Minuten Nachspielzeit pfiff der SR endlich in der 97. Minute ab und die SG hatte weitere 3 wichtige Punkte eingefahren!

Am Sonntag, 29.04.12, 15.00 h, geht es zum Auswärtsspiel nach Schwebheim (1 Punkt und 1 Tabellenplatz vor SG ME). Die Schwebheimer legten eine ähnlich starke Rückrunde wie die SG hin und haben am letzten Spieltag den Tabellenführer Kleinlangheim geschlagen!

Aber auch hier gilt: Mit der richtigen Einstellung ist alles drin! (Auch wenn vorher wieder Weinfest in U-Heim ist!)

 

II. Mannschaft:

Die 2. Mannschaft war beim Tabellenführer Rügshofen ohne Chance und verlor 0:4. Auch die II. tritt am 29.04.12, 13.00 h, beim Tabellennachbarn Schwebheim an!

 

TSV Schwebheim - SG Markt Eisenheim 1:1

Nach 8 Siegen in Folge reichte es für die SG in Schwebheim lediglich zu einem 1:1 Unentschieden!

Das Spiel begann für die SG recht unglücklich, da bereits in der 5. Min. Matthias Bader verletzt ausgewechselt und die Mannschaft daraufhin umgestellt werden musste. Schwebheim legte recht druckvoll los und kam in der 8. Min. über links, legte den Ball von der Grundlinie in den Strafraum und erzielte mit dieser 1. Torchance im Spiel gleich die 1:0 Führung. Unsere Elf kam die ersten 20 Min. nicht so richtig ins Spiel! In der 33. Min. gelang Tobias Schäfer mit einem Kopfball nach einem Eckstoß ebenfalls mit unserer 1. Tormöglichkeit der Ausgleich. Hierzu muß erwähnt werden, dass der sehr gute Schiedsrichter eigentlich auf Abstoß für Schwebheim entschieden hatte, doch auf Nachfrage beim Schwebheimer Abwehrspieler auf diesen folgenreichen Eckstoß umentschied! Danke an die Fairness des Schwebheimer Spielers!!!

In der 37. Min. hatte Christian Wiebe die Führung auf dem Kopf, doch sein Kopfball wurde von einem Feldspieler der Heimelf von der Linie geköpft!

In der 2. Halbzeit zog sich die Heimelf etwas zurück, sodass die SG das Spiel bestimmte. Schwebheim kam jedoch mit einigen Kontern immer wieder gefährlich vor das Tor der SG. Lediglich der letzte entscheidende Pass zum eigenen Mitspieler fehlte, sodass unser TW F. Landauer in der 2. Hälfte eigentlich nichts zu tun bekam. Ausser einem Freistoß der Heimelf in der 84. Min. aus 20 m, welchen er schön aus dem Winkel holte! Kurz davor hatte Sebastian Zinnecker mit einem Linksschuß aus 10 m Pech, dass der TW der Schwebheimer ebenfalls prächtig reagierte!

Insgesamt ein gerechtes Unentschieden, aber mit einem Quäntchen Glück wäre ein Sieg möglich gewesen! Durch dieses Unentschieden ist die SG im Jahr 2012 weiterhin ungeschlagen (was auch so bleiben soll!!!) und steht nun mit 35 Punkten auf Platz 11.

Am nächsten Sonntag, 06.05.12, 13.00 h, tritt die SG bei Bergrheinfeld II (31 Punkte, Relegationsplatz 13) an! Hier wäre ein Sieg enorm wichtig, da die Liga so eng und ausgeglichen ist, dass von Platz 5 - 14 noch alle Mannschaften abstiegsgefährdet sind bzw. auf den Klassenerhalt hoffen können!

 

II. Mannschaft:

Die 2. Mannschaft trat bei Schwebheim II an und war dort ohne Chance! Eigentlich personell gut besetzt verlor die 2. vermutlich weinfestgeschädigt mit 5:0! Somit steht die 2. Mannschaft mit 40 Punkten auf Platz 5 der B-Klasse SW 2.

Die 2. spielt am 06.05.12, 15.00 h, beim Tabellenzweiten Sulzheim, was sicherlich auch keine leichte Aufgabe ist. Doch mit der richtigen Vorbereitung ist die Mannschaft für eine Überraschung gut!

 

Nachholspiel in Bergrheinfeld am 11.05.12"

Nachdem die Bergrheinfelder das Spiel am 06.05.12 wegen des Regens und der Unbespielbarkeit ihres Platzes abgesagt hatten, wurde das Nachholspiel für Freitag, 11.05.12, 18.30 h, in Bergrheinfeld angesetzt!

Wir hoffen, dass uns zahlreiche Fans zu diesem für beide Mannschaften äußerst wichtigen Spiel begleiten!!!!

 

TSV Bergrheinfeld II - SG Markt Eisenheim 2:3

In einer sehr dramatischen und bis zur letzten Sekunde spannenden Partie beim TSV Bergrheinfeld II gewann die SG etwas glücklich, aber nicht unverdient mit 2:3.

Die Heimelf hatte sich in diesem Nachholspiel mit 4 Spielern aus dem Kader der 1. Mannschaft verstärkt und trat auch dementsprechend auf. Bereits in der 7. Min. gelang Bergrheinfeld die Führung. Kurz darauf wurde Tobias Schäfer im Strafraum der Berger gefoult, der SR ließ jedoch weiterspielen. In der 25. Min. gelang dann T. Schäfer nach schöner Vorarbeit von Niko Memmel der Ausgleich! Ab diesem Zeitpunkt war unsere Elf wieder voll im Spiel! Es wurde von der ganzen Mannschaft um jeden Ball gekämpft; keiner war sich zu schade für den anderen zu laufen! Bergrheinfeld war zwar im offensiven Bereich spielerisch bestimmend, doch die SG war stets mit Kontern gefährlich. So war es auch in der 59. Minute, als Stefan Wehner einen Konter über Niko Memmel zur 1:2 Führung abschloss. Die Heimelf machte nun noch mehr Druck und bei unseren Spielern machte sich Einsatzbereitschaft in Form von Muskelkrämpfen bemerkbar, sodass 3 x gewechselt werden musste. In dieser Phase hielt uns TW Frank Landauer im Spiel, indem er bei 2 Großchancen der Heimelf prächtig reagierte! 82. Min: Keiner weiß warum, aber der SR entschied auf Strafstoß für Bergrheinfeld: 2:2! Bergrheinfeld kesselte nun die SG hinten ein und wollte den Sieg. Ein Konter über Eric Landmann und Thomas Bach brachte Gefahr vor das Tor der Berger, Th. Bach setze sich schön durch, verzog dann aber knapp! In der 87. Min. entschied der SR nach einem Konter über Th. Bach und E. Landmann auf Foul an Eric Landmann im Strafraum der Bergrheinfelder und André Krauss verwandelte den Strafstoß sicher zum 2:3 Endstand!

Ein Lob an die ganze Mannschaft für die gezeigte Leistung! Das war kein Spiel für schwache Nerven! Es wird gemunkelt, manche hätten 11 Zigaretten während des Spieles geraucht! ;-))

Durch diesen Sieg hat die SG nun 7 Punkte Vorsprung auf den Relagationsplatz bei noch 3 ausstehenden Spielen!

Am Sonntag, 13.05.12, 15.00 h, tritt die SG in Untereisenheim gegen den FC Fahr an. Die Fahrer haben noch alle Chancen auf den 2. Tabellenplatz, welcher zur Aufstiegsrelegation berechtigt und haben das Spiel in Bergrheinfeld beobachtet!

Für unsere Truppe gilt: Kräfte sammeln und die Hinspielschlappe in Fahr (1:5) wettmachen!!!

Die 2. Mannschaft spielt gegen Fahr II um 13.00 h in Untereisenheim!


SG Markt Eisenheim - FC Fahr 0:1

Nach 10 Spielen ohne Niederlage (9 Siege, 1 Unentschieden) hat die SG erstmals im Jahr 2012 wieder verloren!

Fahr begann so, wie man es sich von einem aufstiegsambitionierten Tabellendritten vorstellt und unsere Elf merkte man noch deutlich die Strapazen des Mittwochspieles in Bergrheinfeld an! Bereits in der 2. Min. tauchte der Gast gefährlich vor dem Tor der SG auf. 5 Minuten später nutzte ein Fahrer Stürmer einen Abwehrfehler unserer Mannschaft zur 0:1 Führung. Der Gast war zumindest in der ersten Halbzeit stets gefährlich und prüfte einige Male unseren TW F. Landauer. In der 21. Min. wurde Christian Thyen im Strafraum der Gäste gefoult und der Schiedsrichter entschied zu Recht auf Strafstoss für die Heimelf. Doch Oliver Iff scheiterte mit seinem Schuß am Gästekeeper. Nach der Pause kam die SG wie verwandelt auf den Platz zurück: Die Gegenspieler wurden enger gedeckt und es wurde mehr Druck auf die Gäste ausgeübt. Kurz nach Wiederanpfiff setzte Tobias Schäfer mit einem gefährlichen Kopfball ein erstes Zeichen! Thomas Bach´s stramm geschossenen Freistoß konnte der Fahrer TW gerade noch abwehren! Die einzige Gästechance resultierte aus einem Konter in der 53. Spielminute, doch der Fahrer Stürmer zielte am Tor vorbei. Ansonsten erspielte sich nur die SG Chancen. Alleine in den letzten 8 MInuten lag der Ausgleich 4 x in der Luft, doch der Ball wollte nicht über die Torlinie! In der 86. Minute setzte Oliver Iff einen Freistoß an die Latte! So blieb es beim überaus glücklichen Sieg für die Gäste.

Für die SG bedeutet dies, da Geiselwind u. Bergrheinfeld II ebenfalls gewonnen haben, 2 Spieltage vor Rundenende noch 4 Punkte Vorsprung auf einen Relegations- bzw. Abstiegsplatz! Da die hinter der SG stehenden Mannschaften zum Teil noch gegeneinander spielen, könnten diese 4 Punkte Vorsprung für den Klassenerhalt reichen. Jedoch bei für die SG ungünstigen Ergebnissen droht die Relegation! Um sich all dieser Sorgen zu entledigen, müssen noch 3 Punkte eingefahren werden!

Dies wird am Vatertag ,Do., 17.05.12, 15.00 h, (von dieser Stelle aus ein herzliches Dankeschön an den BFV für die überaus ""clevere"" Spieltagplanung) in Oberndorf nicht einfach werden, da die Oberndorfer als Tabellenzweiter die Aufstiegsrelegation dicht vor Augen haben!

Das letzte Spiel der Runde findet am 20.05.12, 15.00 h, in Obereisenheim gegen den FC Gerolzhofen II statt!

Trotz allem möchte der Berichterstatter der Mannschaft für die bisher gezeigten Leistungen seine größte Hochachtung aussprechen! An diese Serie - die SG ist immer noch beste Mannschaft der Rückrunde - hätte niemand zu glauben gewagt. Wenn der Berichterstatter einen Hut tragen würde, würde er diesen aus Respekt vor dieser Mannschaft ziehen!

Also fahrt am Donnerstag noch Oberndorf und holt euch die 3 Punkte!!!!!


SG ME II - FC Fahr II 2:1

Die 2. Mannschaft gewann gegen Fahr II etwas glücklich mit 2:1. Die Führung für die SG resultierte aus einem Fahrer Eigentor in der 12. Min. Fahr glich vor der Pause noch aus, ehe Eric Landmann in der 71. Min. den 2:1 Endstand herstellte. Die größte Chance das Ergebnis zu erhöhen hatte kurz vor Schluss noch Stefan ""Bierbrauer"" Schuler, als er bei einem Konter alleine auf das gegnerische Tor zulief. Doch irgendwie hatte er die Fußballschuhe falsch ausgewuchtet, da sein Schuß ""knapp"" am Fahrer Tor vorbeiging!

Die 2. spielt ebenfalls am Vatertag, 13.00 h, in Oberndorf und ist am 20.05.12 spielfrei!


TV Oberndorf - SG Markt Eisenheim 3:3

Durch das Unentschieden beim Aufstiegsaspiranten Oberndorf hat die SG nun auch rechnerisch den Klassenerhalt geschafft. Dies ist der verdiente Lohn für eine beeindruckende Rückrunde!

Zum Spiel:

Die Zuschauer sahen einen offenen Schlagabtausch zweier Mannschaften, welche auf dem riesigen Sportplatz des TV Oberndorf nach dem Motto ""Nach vorne hui - nach hinten pfui"" spielten! Oberndorf begann stark und kam in der 15. Min. mit einem relativ harmlosen Freistoß, bei dem sich unser TW verschätzte, zur 1:0 Führung. Die SG hatte Anstoß, verlor den Ball und der mutterseelenalleinstehende Stürmer der Heimelf schoss in der 16. Min. das 2:0: Wer dachte, die SG würde sich nun aufgeben, sah sich getäuscht: In der 21. Min. gelang Tobias Schäfer nach Vorarbeit von André Krauss der Anschlußtreffer. Niko Memmel glich in der 23. Min. per Kopf nach Flanke von Manuel Krönlein aus! Leider wurde ein weiterer Treffer der SG durch Stefan Wehner in der 36. Minute wegen Abseits nicht anerkannt. Oberndorf hatte in der 1. Hälfte noch 2-3 sehr gute Möglichkeiten, scheiterten aber bei klarsten Situationen am eigenen Unvermögen oder unserem Torwart F. Landauer. In der 50. Min. erzielte Christian Wiebe nach schöner Kombination über St. Wehner u. N. Memmel die 2:3 Führung für die SG! Oberndorf glich in der 56. Min. durch einen abgefälschten Schuss zum 3:3 aus! Nun machten sich bei der SG die ersten körperlichen Verschleisserscheinungen bemerkbar, sodass dann 3 x gewechselt werden musste. Die eingewechselten Spieler machten ihre Sache jedoch sehr gut! In den letzten 20 Minuten hatte die SG etwas Glück, dass die Heimelf 2 x nur den Pfosten traf, ein Abseitstor nicht anerkannt wurde und unser TW F. Landauer wieder auf der Höhe war.

Am Sonntag, 20.05.12, 15.00 h, ist zum letzten Rundenspiel der FC Gerolzhofen II in Obereisenheim zu Gast. Gerolzhofen ist gesichert und steht 2 Punkte vor der SG auf dem 7. Tabellenplatz.

Das Spiel der 2. Mannschaft wurde aufgrund Spielermangels unsererseits abgesagt. Die 2. ist am 20.05.12. spielfrei und wird die Runde auf Platz 5 der B-Klasse Schweinfurt 2 beenden!


SG ME - FC Geo II 2:2

Das letzte Heimspiel dieser verkorksten aber doch noch glimpflich verlaufenen Saison endete in Obereisenheim mit einem 2:2 gegen den FC Gerolzhofen II. Nachdem die SG schon am Donnerstag in Oberndorf den Klassenerhalt gesichert hatte, wurden beim letzten Rundenspiel alle angeschlagenen und verletzten Spieler geschont. Somit fehlten 8 Stammspieler, welche aber von Spielern der 2. Mannschaft gut ersetzt wurden!

Zunächst plätscherte das Spiel so vor sich hin, bis Thomas Bach in der 15. Min. eine gute Schußmöglichkeit bekam, doch den Ball aus 10 m volley über das Tor setzte (Innenseite wäre wahrscheinlich erfolgreicher gewesen!). Kurz darauf scheiterte Geo 2 x knapp am Torerfolg, auch ein Schuß von Tobias Schäfer in der 39. Min. wurde Beute des gegnerischen TW. Die Führung für die SG kam kurz vor der Pause etwas glücklich zustande, da ein Gästefeldspieler den Ball zu seinem Torwart zurückspielte und dieser über die Kugel schlug, sodass diese zur Pausenführung der SG ins Tor kullerte!

Eine schöne Kombination über Manuel Krönlein schloß Tobias Schäfer in der 55. Min. zum 2:0 ab! Gerolzhofen erzielte 4 Minuten später den 2:1 Anschlußtreffer. Da der Gast nun auf den Ausgleich drängte, ergaben sich für die SG einige gute Konterchancen (zum Teil auch im Überzahlspiel) welche aber nicht genutzt werden konnten. In der 80. Min. krachte ein 30-m-Knaller von Christopher ""Demi"" Dorsch an den Pfosten der Gäste. Kurz darauf konnte der Gäste-TW gerade noch einen schönen Schuss von T. Schäfer aus dem Winkel kratzen. Dann kam es, wie es kommen muß: Gerolzhofen glich in der 89. Min. zum 2:2 Endstand aus! Schade, denn unsere Mannschaft hätte den Sieg verdient gehabt!

Somit steht die SG mit 40 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz (2 Punkte Rückstand auf Platz 6!). Dieser Klassenerhalt ist aber nur einer grandiosen Rückrunde zu verdanken, da die SG aus 15 Spielen 31 Punkte holte. 9 Siege, 4 Unentschieden u. 2 Niederlagen). Lediglich Meister Kleinlangheim hatte in der Rückrunde mehr Punkte als die SG eingefahren!

Bester Torschütze für die SG war Tobias Schäfer mit 15 Treffern, wobei sich die insgesamt erzielten Tore auf 14 verschiedene Spieler verteilten!

Nun ist es wichtig, dass alle lädierten Spieler ihre Verletzungen auskurieren, damit wir für die nächste Runde eine schlagkräftige Mannschaft haben!

 

II. Mannschaft:

Die 2. Mannschaft war dieses Wochenende spielfrei und beendete die Runde mit 43 Punkten (14 Siege, 1 Unentsch., 9 Niederlagen, bei 54:34 Toren) als 5. der B-Kl.-SW.

Eigentlich ganz gut, aber doch etwas schade, da in dieser Truppe auch Potenzial für mehr drin steckt!

An dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an Matthias ""Boxer"" Stühler, der es jede Woche schafft, eine Mannschaft zusammen zu trommeln! Sicherlich auch keine leichte Aufgabe!!!!

 

Am 26.05.12, 19 Uhr, findet im Sportheim des ASV Untereisenheim der Abschlußabend der 1. u. 2. Mannschaft statt. Wer sich dazu verbunden fühlt, ist herzlich eingeladen!