Allgemeiner Sportverein Untereisenheim 1928 e.V.

SG Eisenheim / Wipfeld - DJK Schweinfurt 1:1

SG Wipfeld / Eisenheim II - Stettbach 2:0

 

Die Zweite Mannschaft hatte es an diesem Sonntag eigentlich vorgemacht: Recht souverän und mit konsequenten Abschlüssen vor dem gegnerischen Tor konnte die Zweite verdient 3 Punkte einfahren. Matchwinner war Daniel Grob der mit einem Doppelpack den Sieg sicherte. 
Die Zweite zeigte sich diesmal deutlich verbessert... die Formkurve zeigt nach oben!

Die Erste Mannschaft traf auf die DJK Schweinfurt, die nach einem schwachen Start in die Saison zuletzt aus 5 Spielen 13 Punkte geholt hatten. Den zahlreichen Zuschauern bot sich eine muntere und zum Teil sehenswerte Kreisligapartie mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Gleich zu Beginn hatte Matze Hübner eine Großchance, als er alleine vor dem Gästekeeper auftauchte. Dieser parierte aber gut und vereitelte einen besseren Start für unsere SG. Auf der Gegenseite konnte auch unser Keeper sich in der Folge zweifach durch gute Paraden auszeichnen. In der 24. Spielminute netzte Jan Reich zur Führung ein, diese wurde aber nur 2 Minuten später von den Gästen wieder ausgeglichen.

Auch in der zweiten Hälfte konnte sich keine Mannschaft wirklich deutliche Vorteile verschaffen und häufig blieben die im Mittelfeld gut vorgetragenen Angriffe im letzten Drittel wieder stecken. Beide Mannschaften wollten den Sieg, es blieb aber bei der letztlich gerechten Punkteteilung.
In den nächsten Wochen sollte die SG sich noch etwas mehr Luft zu den Relegationsrängen verschaffen, um dann beruhigt in dei Winterpause gehen zu können.