Allgemeiner Sportverein Untereisenheim 1928 e.V.

Der ASV Untereisenheim hat seine Flutlichtanlage auf dem Trainingsplatz von antiquierten Halogen-Metalldampf-Lampen auf eine moderne LED-Beleuchtung umgerüstet. Das in die Jahre gekommene System verursachte hohe Wartungskosten, hatte eine mäßige Ausleuchtung und vor allem einen hohen Stromverbrauch. Aus diesen Gründen hat sich die Vorstandschaft des ASV für den Umbau auf moderne LED-Beleuchtung entschieden.

Nach der Einholung von Vergleichsangeboten wurde die Maßnahme durch die Firma LEDKon zügig ausgeführt. Als Partner von vielen Fußballverbänden in Deutschland ist die Firma aus Limburg an der Lahn deutschlandweit mit der Umrüstung von Sportanlagen aktiv. Die nun installierte energieeffiziente LED-Flutlichtanlage garantiert unseren Sportlerinnen und Sportlern eine optimale Platzausleuchtung an den Trainingsabenden und Abendspielen. Die Helligkeit der Fluter kann dabei an die aktuellen Gegebenheiten angepasst werden und diese müssen nicht immer auf Vollauslastung laufen. So können einzelne Platzhälften beleuchtet und auch individuelle Voreinstellungen vom Verein hinterlegt werden, die automatisch zum Beispiel die Beleuchtungseinstellungen für eine Trainingseinheit oder ein Spiel regeln.

Durch den Einsatz von Fördermitteln ist eine Amortisierung der Anlage auf Grund der Stromersparnis in wenigen Jahren erreicht.

Für die Maßnahme liegt vom Bundesumweltministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Rahmen der „Nationalen Klimaschutzinitiative“ ein Förderbescheid mit 35% der Kosten vor und der Bayerischen Landessportverband wird die Maßnahme im Rahmen der Bestandssicherung mit voraussichtlich 55% der Kosten fördern.

Ein weiterer wichtiger Schritt unseren Verein fit für die Zukunft zu machen. Wir freuen uns!

Am Sonntag, 18.07.2021 konnte nach dem Ausfall im letzten Jahr wieder eine Jahreshauptversammlung des ASV Untereisenheim stattfinden.  Auf der Agenda standen die Rückblicke auf die Geschäftsjahre 2019 und 2020, turnusgemäße Neuwahlen, die Gründung einer Dartabteilung und die Anpassung der Mitgliedsbeiträge.

Der ASV Untereisenheim leistet weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Das Testzentrum Untereisenheim ist wieder offen.

Kostenlose Bürgertestungen (Antigen-Schnelltest) sind immer Montags und Freitags jeweils von 18:00 - 19:00 Uhr im Sportheim Untereisenheim (Maintorstraße Ortseingang) möglich.

ACHTUNG geänderte Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien:

Donnerstag 23.12. (statt Freitag 24.12.)
Montag 27.12.

Donnerstag 30.12. (statt Freitag 31.12.)
Montag 03.01.
Freitag 07.01.
jeweils 18 – 19 Uhr 

Keine Anmeldung notwendig.

Es besteht die Möglichkeit das Testergebnis direkt nach einer Wartezeit von 15 Minuten mitzunehmen oder per E-Mail geschickt zu bekommen. Ebenfalls ist die Übertragung des Testergebnisses in die Corona Warn-App möglich.

Angebotene Abstricharten:
Vorderer und hinterer Nasenabstrich und hinterer Rachenabstrich.

 

 

 

 

 

Liebe ASV Mitglieder,

seit 08. März 21 ist wieder eingeschränkter Trainingsbetrieb möglich.

Ab 22.03. ist hierfür ein Hygieneschutzkonzept erforderlich. Dieses haben wir auf Grundlage einer Vorlage des BLSV für unsere Sportanlagen erstellt.

Wir bitten um Beachtung.

Hygienschutzkonzept Corona Stand 16.03.2021

Liebe Mitglieder des ASV,

 

für Sonntag, den 25.10.2020 war unsere diesjährige Jahreshauptversammlung geplant. Wie gewohnt hätten wir in der Jahreshauptversammlung über unsere Aktivitäten und Abteilungen informiert, den letztjährigen Jahresbericht vorgestellt und die Entlastung der Vorstandschaft beschließen lassen.
Eine Neuwahl steht 2020 nicht an. Zusätzlich hatten wir für dieses Jahr auch eine Diskussion über unsere Beiträge geplant.

Wir möchten grundsätzlich allen interessierten Mitgliedern die Möglichkeit geben bei diesen Tagesordnungspunkten dabei zu sein und mitzuentscheiden. Dies ist aktuell nicht möglich. Auch wenn es rein rechtlich möglich wäre die Jahreshauptversammlung durchzuführen, würden viele Mitglieder nachvollziehbar zum Schutz ihrer Gesundheit fernbleiben.

Wir haben uns daher entschlossen, die Jahreshauptversammlung 2020 auf Grund der Covid-19 Pandemie ausfallen zu lassen. Eine Verschiebung in den Dezember erscheint uns nicht erfolgsversprechend. Sobald sich im Frühjahr die Lage entspannt hat, werden wir einen neuen Termin festsetzen und dann zwei Jahre besprechen und beschließen.

Dies ist die aus unserer Sicht die beste Lösung, denn gerade als Sportverein ist uns die Gesundheit unserer Mitglieder wichtig. Wichtiger als Formalien.

 

Sportliche Grüße

 

Christian Holzinger        Michael Stühler               Daniel Straßberger
Vorstand                       Vorstand                        Vorstand

Liebe Mitglieder,

mittlerweile hat sich die Situation etwas gebessert. Momentan trainieren wieder alle Mannschaften und Gruppen unter den vorgegebenen Coronaregeln.
Auch das Sportheim hat wieder eingeschränkt geöffnet.

Wie hoffen, dass in Kürze auch wieder Freundschaftsspiele und ab September wieder Ligabetrieb möglich ist. Bleibt gesund.


Die Vorstände