Herzlich Willkommen beim ASV Untereisenheim
image
Spiel berich te
image
Infos
zum Verein
image
Unsere Angebote
Fußball, Fitness und mehr
image
Über uns
Kontakte
image
Histo risch es

SG Waigolshausen/Theilheim/Hergolshausen : SG Eisenheim Wipfeld 1:2

FC Röthlein/Schwebheim II: SG Wipfeld Eisenheim II 5:1

 

Unter die Räder gekommen ist unsere Zweite Mannschaft in Schwebheim. Nachdem es in der ersten Halbzeit noch relativ ausgeglichen zuging und nur ein Treffer Rückstand zu verzeichnen war, drehten die Gastgeber in der Zweiten Halbzeit auf und das Spiel ging mit 5:1 verloren. Dabei war es die SG Eisenheim/Wipfeld, die über weite Strecken versuchte das Spiel zu machen, aber leider ohne wirklich zwingende Torchancen rauszuspielen.
Die Heimmannschaft dagegen setzte ihre Konter wie Nadelstiche und war dabei äußerst effektiv. Den Ehrentreffer erzielte Jonas Krämer nach einem schönen Solo durch die komplette gegnerische Hintermannschaft.

Besser macht es unsere Erste im Derby gegen Waigolshausen. Die erste Halbzeit plätscherte noch mit viel Mittelfeldgeplänkel dahin, ohne dass sich eine der beiden Mannschaften einen deutlichen Vorteil erspielen konnte. Der Gegentreffer viel kurz vor der Halbzeit. Marco Bedacht konnte zwar einen Schuss gut parieren, war aber beim Nachschuss chancenlos.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam unsere Mannschaft besser im Spiel. Durch schönen Kombinationsfußball wurden nun gute Chancen herausgespielt. Jonas Wieland konnte daher verdient in der 52. Minute ausgleichen. In der Folge entwickelte sich ein Schlagabtausch der beiden Mannschaften. In der 65. Minute schien die Vorentscheidung gefallen. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter für die Gastgeber. Doch Marco Bedacht ahnte die richtige Ecke und entschärfte den schwach geschossenen Strafstoß. Auch in der Folge musste unser Keeper mehrmals sein ganzes Können aufbieten, um das Unentschieden zu halten. Als dann in der 83. Minute Jonas Wieland seinen zweiten Treffer zur Führung einköpfte, war die Freude groß. In den Schlussminuten wurde es noch mal hektisch, aber die wichtigen drei Punkte gingen an unsere SG.