Herzlich Willkommen beim ASV Untereisenheim

Einen ordentlichen 7. Platz (von 10 Teilnehmern) belegte unsere SG beim EEV-Cup in Bergtheim. Das erste Gruppenspiel wurde etwas unglücklich gegen den FC SW 05 mit 3:1 verloren, weil die SG einfach zuviele gute Torchancen ungenutzt ließ. Im 2. Gruppenspiel gegen den TSV Bergrheinfeld fiel der vermeintlichen Siegtreffer für die SG erst 1 Sekunde NACH der Schlusssirene, so dass es beim 1:1 blieb.  Anschließend wurde die SG Essleben/Rieden/Opferbaum sicher mit 2:0 geschlagen. Vor dem  letzten Spiel gegen den TSV Unterpleichfeld war alles noch offen, da beide Mannschaften mit einem Sieg noch Gruppenerster werden konnten. In diesem Spiel war die SG jedoch die deutlich schwächere Mannschaft und verlor 1:4, welches dann den 4. Platz in der Gruppe und somit das Spiel um Platz 7 gegen den SV Bergtheim bedeutete. Hier lag die SG zunächst mit 0:1 hinten, konnte dann aber doch noch souverän mit 3:1 gewinnen.

Wenn man bedenkt, dass die SG ohne einige Stammkräfte angetreten war, Tobias Schäfer noch kurzfristig krankheitsbedingt absagte, Juri Vasconcelos im 1. Spiel vermutlich mit Bänderriss im Sprunggelenk ausgefallen und damit die Mannschaft auf 6 Feldspieler reduziert war, war das doch ein ganz respektabler Auftritt.

Im Finale besiegte der ASV Rimpar die FT Schweinfurt sicher mit 5:2.

Die Tore für die SG erzielten: David Fleischmann (3), Jan Reich (3), Jens Rumpel (1) und Jannik Frosch (1).

Die Vorbereitung nach der Winterpause beginnt mit Training am Donnerstag, 06.02.20